Direkt zum Inhalt

Zentralbank

Definition

für die Geldpolitik und die Funktionsfähigkeit des Geldwesens in einem Staat oder Währungsgebiet zuständige Institution, zu deren Kernaufgaben daneben typischerweise die Verwaltung der Währungsreserven sowie als Notenbank die Ausgabe von Banknoten (Notenausgabemonopol) gehören. Der Zentralbank kann auch die Verantwortung für die Bankenaufsicht und den Zahlungsverkehr übertragen werden. Wichtigstes geldpolitisches Ziel ist zumeist Preisstabilität. Um dieses Ziel besser erreichen zu können, sind Zentralbanken in vielen Ländern unabhängig von politischen Weisungen.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Inhaltsverzeichnis

    1. Begriff
    2. Hauptaufgaben
    3. Verhältnis zur Regierung

    Notenbank, Zentralnotenbank;

    Begriff

    Bank eines Währungsgebietes oder eines Staates (nationale Zentralbank), die zentrale Verantwortung für die Funktionsfähigkeit des Geld- und Kreditwesens des Staates hat, eine an gesamtwirtschaftlichen Zielen (Geldwertstabilität, Wirtschaftswachstum usw.) ausgerichtete Politik (Geldpolitik) betreibt und meistens öffentlich-rechtlich organisiert ist.

    Hauptaufgaben

    Ausgabe von Banknoten als gesetzliches Zahlungsmittel (Zentralbank als Notenbank), Refinanzierung der Banken (letzte Refinanzierungsstelle, Lender of Last Resort), Clearing im bargeldlosen Zahlungsverkehr (Bank der Banken), Verwaltung der Einlagen der öffentlichen Haushalte und Vergabe von Krediten an öffentliche Haushalte, Durchführung und Mitwirkung bei öffentlicher Kreditaufnahme am Markt, Abwicklung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs öffentlicher Haushalte (Bank des Staates), Verwaltung der Währungsreserven des Staates.

    Verhältnis zur Regierung

    Dies kann funktionsbezogen durch Weisungsfreiheit (Notenbankautonomie) oder Weisungsgebundenheit gekennzeichnet sein. In westlichen Staaten finden sich unterschiedliche Regelungen. Weithin regierungsabhängig ist z.B. die Bank of England; regierungsunabhängige Zentralbanken (mit unterschiedlich starker Weisungsfreiheit) finden sich in der Schweiz (Schweizerische Nationalbank, SNB) und in den USA (Federal Reserve System). Unabhängig (nach Art. 130 AEUV) sind auch die Europäische Zentralbank (EZB) und die nationalen Zentralbanken im Europäischen System der Zentralbanken (ESZB).

    Mindmap Zentralbank Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/zentralbank-62785 node62785 Zentralbank node58204 Geld node62785->node58204 node57708 Europäische Zentralbank (EZB) node57708->node62785 node58351 gesamtwirtschaftliches Gleichgewicht node58274 Geldwertstabilität node58351->node58274 node59997 nachfrageorientierte Wirtschaftspolitik node59997->node58274 node70575 Solvabilitätsverordnung (SolvV) node62524 Wechsel node61384 Solvabilitätskoeffizient node61219 Schuldverschreibung node61011 Risikoaktiva node61011->node62785 node61011->node70575 node61011->node62524 node61011->node61384 node61011->node61219 node62686 Wochenausweis der Europäischen ... node62686->node62785 node62543 Wechselkursmechanismus II node62686->node62543 node60609 Pre-Ins node62457 Währung node62457->node62785 node58253 Geldschöpfungsmultiplikator node58253->node62785 node58230 Geldmarkt node58253->node58230 node59593 Lender of Last ... node58253->node59593 node58440 Giralgeld node58253->node58440 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node58253->node59401 node62543->node62785 node62543->node57708 node62543->node60609 node62543->node62457 node59926 monetäre Indikatoren node58244 Geldmengenbegriffe node61929 Transmissionsmechanismus node61929->node62785 node58274->node62785 node58274->node58204 node58245 Geldmengensteuerung node58245->node62785 node58245->node59926 node58245->node58244 node58245->node61929 node58245->node58274 node58230->node62785 node59593->node62785
    Mindmap Zentralbank Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/zentralbank-62785 node62785 Zentralbank node58274 Geldwertstabilität node62785->node58274 node58253 Geldschöpfungsmultiplikator node58253->node62785 node58245 Geldmengensteuerung node58245->node62785 node62543 Wechselkursmechanismus II node62543->node62785 node61011 Risikoaktiva node61011->node62785

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete

    Interne Verweise