Direkt zum Inhalt

Goldstandard

Definition: Was ist "Goldstandard"?

nationales oder internationales Währungssystem, dessen Basis der Wert des Goldes ist.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Begriff: Währungssysteme (Währungsordnung; internationale Währungsordnung) auf nationaler oder internationaler Ebene, in denen entweder das Gold als gesetzliches Zahlungsmittel dient oder für die jeweilige Währung eine Eintauschverpflichtung in Gold besteht (Goldkonvertibilität). Da die Knappheit von Gold sich nur wenig ändert, garantiert eine Goldwährung Geldwertstabilität. Die Goldparität wird durch eine Goldankaufs- und Geldeinlösepflicht der Zentralbank aufrechterhalten (Gold- und Devisenbilanz).

    2. Nationaler Goldstandard:
    a) Goldumlaufwährung: Das Geld wird durch vollwertige Goldmünzen repräsentiert, kann aber durch Banknoten ergänzt werden (reine Goldumlauf- oder Mischumlaufwährung).
    b) Goldkernwährung: Es besteht keine Einlösemöglichkeit des Geldes in Gold, sondern lediglich eine Deckung der Geldmenge durch Gold.
    c) Golddevisenwährung: Zur Deckung der Geldmenge werden Gold, in Gold einlösbare und auch nicht einlösbare Devisen verwendet.

    3. Ein internationaler Goldstandard setzt freie, internationale Beweglichkeit des Goldes voraus. Die Parität (Goldparität) zwischen den Währungen entspricht dem unterschiedlichen Goldgehalt der nationalen Währungen. Der Wechselkurs auf dem Devisenmarkt kann nur so weit von der Parität abweichen, bis ein internationaler Goldtransfer lohnend wird. Die Folge sind feste Wechselkurse zwischen den Goldwährungsländern. Die Höhe der Differenz zwischen Parität und dem sog. Goldpunkt wird durch Transportkosten, Versicherung, Zinsverluste bei der Goldversendung bestimmt. Der internationale Goldstandard konnte sich nur um die Wende zum 20. Jahrhundert relativ frei entfalten. Mit der zunehmenden Bedeutung nationaler wirtschaftspolitischer Ziele (Wirtschaftspolitik) wurde er aufgegeben.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Goldstandard"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Goldstandard Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/goldstandard-58506 node58506 Goldstandard node58955 Internationale Währungsordnung node58506->node58955 node58274 Geldwertstabilität node58506->node58274 node58204 Geld node58506->node58204 node58396 gesetzliche Zahlungsmittel node58506->node58396 node62457 Währung node58506->node62457 node59176 Kaufkraftparitätentheorie node59176->node62457 node62582 Weltwirtschaft node62582->node58506 node62582->node58955 node62753 Zahlungsbilanz node58955->node62753 node58955->node62457 node62754 Zahlungsbilanzausgleich node58955->node62754 node62325 Versicherungstechnik node62325->node58204 node61219 Schuldverschreibung node61219->node58204 node62543 Wechselkursmechanismus II node62543->node62457 node62056 Umsatzsteuer bei Kreditinstituten node62056->node58396 node58440 Giralgeld node58204->node58274 node58396->node58440 node58396->node58204 node58396->node62457 node62457->node58274 node58351 gesamtwirtschaftliches Gleichgewicht node58351->node58274 node58245 Geldmengensteuerung node58245->node58274 node59997 nachfrageorientierte Wirtschaftspolitik node59997->node58274
    Mindmap Goldstandard Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/goldstandard-58506 node58506 Goldstandard node58274 Geldwertstabilität node58506->node58274 node58396 gesetzliche Zahlungsmittel node58506->node58396 node62457 Währung node58506->node62457 node58204 Geld node58506->node58204 node58955 Internationale Währungsordnung node58506->node58955

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete