Direkt zum Inhalt

Bank deutscher Länder (BdL)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    in den drei westlichen Besatzungszonen Deutschlands 1948 errichtete, mit weitgehender Unabhängigkeit ausgestattete öffentlich-rechtliche Bank, die die Zahlungsfähigkeit und Liquidität der angeschlossenen Landeszentralbanken (LZB) koordinierte (Zentralbank) und  als Zentralnotenbank das Recht zur Ausgabe von Banknoten hatte. Neben dem Notenausgabemonopol stand der BdL bis 1950 auch das Emissionsrecht für Münzen zu. Die BdL war ein Tochterinstitut der (damals) rechtlich selbstständigen Landeszentralbanken. Oberstes, die Geldpolitik bestimmendes Organ des zweistufigen Zentralbanksystems (BdL mit Landeszentralbanken) war der Zentralbankrat aus den Präsidenten der LZBen und dem Präsidenten des Direktoriums der BdL als „geborenen” Mitgliedern. Durch Verschmelzung (Fusion) mit den Landeszentralbanken einschließlich der Berliner Zentralbank entstand 1957 aus der BdL die Deutsche Bundesbank (§ 1 BBankG).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Bank deutscher Länder (BdL)"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Bank deutscher Länder (BdL) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bank-deutscher-laender-bdl-55962 node55962 Bank deutscher Länder ... node58137 Fusion node55962->node58137 node62785 Zentralbank node55962->node62785 node55930 Bank node55962->node55930 node59634 Liquidität node55962->node59634 node62457 Währung node59324 Konzern node57908 Finanzierung node57908->node58137 node62119 Unternehmensrechtsformen node58137->node59324 node58137->node62119 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node58137->node59401 node62543 Wechselkursmechanismus II node62543->node62785 node58274 Geldwertstabilität node62785->node58274 node58204 Geld node57328 Eigenkapital node62476 Währungsreform node62476->node55962 node62476->node62457 node62476->node58204 node62476->node57328 node62476->node58274 node70473 Liquidity Coverage Ratio ... node70473->node59634 node58245 Geldmengensteuerung node58245->node62785 node56184 bestätigter Bundesbank-Scheck node56184->node59634 node59634->node58274 node59634->node58245 node70472 Kapitalerhaltungspuffer node70472->node55930 node58253 Geldschöpfungsmultiplikator node58253->node62785 node58253->node55930 node60002 Nachlasskonto node60002->node55930 node55462 AGB-Pfandrecht node55462->node55930
    Mindmap Bank deutscher Länder (BdL) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bank-deutscher-laender-bdl-55962 node55962 Bank deutscher Länder ... node55930 Bank node55962->node55930 node59634 Liquidität node55962->node59634 node62785 Zentralbank node55962->node62785 node58137 Fusion node55962->node58137 node62476 Währungsreform node62476->node55962

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete