Direkt zum Inhalt

Zinspolitik von Zentralbanken

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: geldpolitische Maßnahmen (Geldpolitik), bei denen die Zentralbank im Gegensatz zur Liquiditätspolitik (Liquiditätspolitik von Zentralbanken) unmittelbar Einfluss auf die Zinsen am Geldmarkt nimmt.

    2. Unterscheidung: Die Deutsche Bundesbank unterschied zwischen Zinspolitik und Liquiditätspolitik im Hinblick auf den primären Anknüpfungspunkt der eingesetzten Instrumente. Die Unterscheidung könnte auch im Hinblick auf die Wirkung getroffen werden, jedoch beeinflussen zinspolitische Instrumente die Liquidität genauso wie liquiditätspolitische Instrumente die Zinssätze am Geldmarkt.

    3. Im Europäischen System der Zentralbanken (ESZB) haben die Veränderung der Sätze für die Spitzenrefinanzierungsfazilität und die Einlagefazilität (ständige Fazilitäten des ESZB) zinspolitischen Charakter. Ein zentrales zinspolitisches Instrument des ESZB ist der Zinssatz für die Hauptrefinanzierungsgeschäfte (Hauptrefinanzierungsgeschäfte des ESZB). Über die Festsetzung des Volumens stellen Hauptrefinanzierungsgeschäfte aber gleichzeitig auch ein Element der Liquiditätspolitik dar.

    4. Zu den zinspolitischen Instrumenten der Deutschen Bundesbank zählten Diskont- und Lombardsatz sowie der Zinssatz für die Wertpapierpensionsgeschäfte.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Zinspolitik von Zentralbanken Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/zinspolitik-von-zentralbanken-62880 node62880 Zinspolitik von Zentralbanken node58661 Hauptrefinanzierungsgeschäfte des ESZB node62880->node58661 node62631 Wertpapierpensionsgeschäfte node62880->node62631 node58230 Geldmarkt node62880->node58230 node59634 Liquidität node62880->node59634 node56968 Deutsche Bundesbank node62880->node56968 node59652 Liquiditätsstatus node59652->node59634 node59552 Laufzeit node58661->node59552 node58661->node58230 node58661->node59634 node60974 Reverse Cash & ... node60974->node62631 node61322 Sicherheitenpool node61322->node62631 node60440 Pensionsgeschäfte node60440->node62631 node62600 Wertpapier node62631->node62600 node62603 Wertpapierdarlehen node62603->node59634 node70477 Net Stable Funding ... node70477->node59634 node56184 bestätigter Bundesbank-Scheck node56184->node59634 node57928 Finanzmarkt node58230->node57928 node56126 bedeutende Beteiligung i.S. ... node56126->node56968 node62025 Überweisungsabkommen node62025->node56968 node57941 Finanzunternehmen i.S. des ... node57941->node56968 node60594 Potenzialorientierte Geldpolitik node60594->node56968 node59089 Kalkulationszinsfuß node59089->node58230 node59773 Marktzinsmethode node59773->node58230 node58253 Geldschöpfungsmultiplikator node58253->node58230 node59530 längerfristige Refinanzierungsgeschäfte des ... node59530->node58661
      Mindmap Zinspolitik von Zentralbanken Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/zinspolitik-von-zentralbanken-62880 node62880 Zinspolitik von Zentralbanken node58230 Geldmarkt node62880->node58230 node56968 Deutsche Bundesbank node62880->node56968 node59634 Liquidität node62880->node59634 node62631 Wertpapierpensionsgeschäfte node62880->node62631 node58661 Hauptrefinanzierungsgeschäfte des ESZB node62880->node58661

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete