Direkt zum Inhalt

Vorstand der Deutschen Bundesbank

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Durch die 7. Novellierung des Bundesbankgesetzes (BBankG) vom 23.3.2002 (BGBl. I S. 1159) wurden zum 30.4.2002 die bisherigen Organe der Deutschen Bundesbank, nämlich Zentralbankrat, Direktorium und Vorstände der Landeszentralbanken, abgeschafft; einziges Organ ist seither gem. § 7 II BBankG der Vorstand der Deutschen Bundesbank, der die Bundesbank leitet und verwaltet. Die 8. Novelle des BBankG vom 17.7.2004 (BGBl. I S. 1382) verkleinerte den Vorstand der Deutschen Bundesbank (von vormals 8) auf 6 Mitglieder, den Präsidenten, den Vizepräsidenten sowie 4 weitere Mitglieder. Durch ein Organisationsstatut werden die Zuständigkeiten innerhalb des Vorstandes der Deutschen Bundesbank und im Hinblick auf die Hauptverwaltungen näher bestimmt (Deutsche Bundesbank, Organisationsstruktur). Der (ebenso wie der Vizepräsident und ein weiteres Vorstandsmitglied von der Bundesregierung benannte) Präsident hat nicht nur besondere Rechte als Vorsitzender des Gremiums (§ 7 V 3, 4 BBankG), sondern ist auch kraft Amtes Vertreter der (deutschen) nationalen Zentralbank im Rat der Europäischen Zentralbank (EZB), dem EZB-Rat.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Vorstand der Deutschen Bundesbank"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Vorstand der Deutschen Bundesbank Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/vorstand-der-deutschen-bundesbank-62440 node62440 Vorstand der Deutschen ... node60340 Organ node62440->node60340 node56968 Deutsche Bundesbank node62440->node56968 node57708 Europäische Zentralbank (EZB) node62440->node57708 node57777 EZB-Rat node62440->node57777 node62785 Zentralbank node62440->node62785 node57837 Feinsteuerungsoperationen des ESZB node57837->node57777 node60848 Rechtsgeschäft node59084 juristische Person node59084->node60340 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node60340 node60340->node60848 node62538 Wechselinkasso node62538->node56968 node61525 Stabilitätsgesetz node61525->node56968 node58396 gesetzliche Zahlungsmittel node58396->node56968 node56184 bestätigter Bundesbank-Scheck node56184->node56968 node57078 Direktorium der EZB node57078->node57777 node57708->node57777 node58274 Geldwertstabilität node57708->node58274 node59530 längerfristige Refinanzierungsgeschäfte des ... node59530->node57777 node58245 Geldmengensteuerung node58245->node62785 node58253 Geldschöpfungsmultiplikator node58253->node62785 node62785->node58274 node62543 Wechselkursmechanismus II node62543->node57708 node62543->node62785 node81726 Pillar-2-Requirements node81726->node57708 node81725 Pillar-2-Guidance node81725->node57708 node58644 handelsrechtliche Vollmachten node58644->node60340
    Mindmap Vorstand der Deutschen Bundesbank Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/vorstand-der-deutschen-bundesbank-62440 node62440 Vorstand der Deutschen ... node57708 Europäische Zentralbank (EZB) node62440->node57708 node62785 Zentralbank node62440->node62785 node57777 EZB-Rat node62440->node57777 node56968 Deutsche Bundesbank node62440->node56968 node60340 Organ node62440->node60340

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete