Direkt zum Inhalt

Zinsen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Allgemein: vom Schuldner zu entrichtende Vergütung für die Überlassung von Kapital, oft als Nebenschuld zu einer in Geld zu erfüllenden Hauptschuld, die auf Gesetz (z.B. § 288 BGB) oder Rechtsgeschäft beruhen kann. Der gesetzliche Zinssatz für Nichtkaufleute (z.B. Verbraucher) beträgt 4 Prozent (§ 246 BGB), der für Kaufleute (Kaufmann) 5 Prozent (§ 352 HGB), findet aber nur bei Fehlen vertraglicher Vereinbarungen Anwendung. Für die Festlegung von Zinsen durch Vertrag gilt als Schranke das Verbot der Sittenwidrigkeit bzw. von Wucher gemäß § 138 BGB. Die vorherige Vereinbarung von Zinseszinsen ist mit wenigen Ausnahmen gemäß § 248 BGB verboten.

    2. Kreditinstitute stellen bei Geschäften mit Privatkunden Zinsen (und andere Entgelte) in Rechnung, wobei sich die Höhe bei Verbrauchern gemäß Nr. 12 I AGB Banken bzw. Nr. 17 I AGB Sparkassen (Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kreditinstitute) für die im Bankgeschäft typischen regelmäßig vorkommenden Kreditgewährungen und Leistungen aus dem „Preisaushang - Regelsätze im standardisierten Privatkundengeschäft” und ergänzend aus dem „Preisverzeichnis” ergibt. Besonderheiten gelten gegenüber Verbrauchern nach Nr. 12 VII AGB Banken, Nr. 17 VII, VIII AGB Sparkassen. Außerhalb des Privatkundengeschäfts, also z.B. bei Geschäften mit Firmenkunden, wird die Höhe der Zinsen (und anderer Entgelte) nach „billigem Ermessen” (§ 315 BGB) bestimmt, soweit keine andere Vereinbarung getroffen wurde (Nr. 12 II, III AGB Banken, Nr. 17 II, III AGB Sparkassen).

    3. Vorgaben bei Krediten: effektiver Jahreszins (§ 6 PAngV), Effektivverzinsung von Krediten.

    Mindmap Zinsen Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/zinsen-62848 node62848 Zinsen node55558 akzessorische Kreditsicherheit node60369 Overhead-Kosten node57341 Eigenkapitalkosten node59773 Marktzinsmethode node59741 Margenkalkulation node59741->node62848 node59741->node60369 node59741->node57341 node59741->node59773 node59130 Kapitalmarkt node59741->node59130 node58239 Geldmarktzins node57620 EURIBOR node57976 Floating Rate Note ... node61686 strukturierte Finanzprodukte node60977 Reverse Floater node61686->node60977 node60977->node62848 node60977->node58239 node60977->node57620 node60977->node57976 node56527 Bürgschaft node56248 bewegliche Sachen node59908 Modified Duration node59908->node62848 node60914 Renditestrukturkurve node59908->node60914 node57082 Dirty Price node59908->node57082 node60630 Present Value of ... node59908->node60630 node55462 AGB-Pfandrecht node57817 Faustpfandrecht node57817->node62848 node57817->node55558 node57817->node56527 node57817->node56248 node57817->node55462 node57908 Finanzierung node61219 Schuldverschreibung node57908->node61219 node61011 Risikoaktiva node61011->node61219 node62220 verbriefte Verbindlichkeiten node62220->node61219 node60027 Namensschuldverschreibung node61219->node62848 node61219->node60027 node62845 Zinselastizität node62845->node59908
    Mindmap Zinsen Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/zinsen-62848 node62848 Zinsen node59908 Modified Duration node59908->node62848 node61219 Schuldverschreibung node61219->node62848 node57817 Faustpfandrecht node57817->node62848 node60977 Reverse Floater node60977->node62848 node59741 Margenkalkulation node59741->node62848

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete

    Interne Verweise