Direkt zum Inhalt

Kompensation von Forderungen und Verbindlichkeiten in der Bankbilanz

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Die Verrechnung von Forderungen und Verbindlichkeiten ist nach § 246 II HGB grundsätzlich nicht zulässig. Das Verrechnungsverbot wird für Kreditinstitute indes durch das Kompensationsgebot in § 10 I RechKredV für bestimmte Forderungen und Verbindlichkeiten aufgehoben. Hiernach müssen täglich fällige, keinerlei Bindungen unterliegende Verbindlichkeiten gegenüber einem Kontoinhaber mit täglich fälligen Forderungen und Forderungen, die auf einem Kreditsonderkonto belastet und gleichzeitig auf einem laufenden Konto (Kontokorrentkonto) erkannt sind, verrechnet werden, sofern für die Berechnung von Zinsen und Provisionen vereinbart ist, dass der Kontoinhaber wie bei Verbuchung über ein einziges Konto gestellt wird. Ein Verrechnungsverbot besteht aber auch für Kreditinstitute bei Forderungen und Verbindlichkeiten gegenüber einem Kunden in verschiedenen Währungen. Nicht in die Verrechnung mit Forderungen einbezogen werden dürfen Sperrguthaben und Spareinlagen.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Kompensation von Forderungen und Verbindlichkeiten in der Bankbilanz"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Kompensation von Forderungen und Verbindlichkeiten in der Bankbilanz Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kompensation-von-forderungen-und-verbindlichkeiten-der-bankbilanz-59245 node59245 Kompensation von Forderungen ... node57999 Forderung node59245->node57999 node62202 Verbindlichkeit node59245->node62202 node62457 Währung node59245->node62457 node59299 Kontokorrentkonto node59245->node59299 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node55702 Anzeigepflichten des Kreditinstituts ... node55702->node57999 node58470 Globalbürgschaft node58470->node62202 node62220 verbriefte Verbindlichkeiten node62220->node62202 node57921 Finanzinstrumente Bilanzierung node57921->node62202 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node62202 node61041 RoI-Analyse node61627 stille Reserven der ... node61041->node61627 node55954 Bankbilanz node62435 Vorsorgereserven für allgemeine ... node62435->node57999 node58274 Geldwertstabilität node62457->node58274 node61627->node59245 node61627->node59401 node61627->node55954 node61627->node62435 node56007 Bankkontokorrent node56007->node59299 node61341 Sichteinlage node60838 Rechnungsabschluss bei Kontokorrentkonten node55462 AGB-Pfandrecht node55462->node57999 node59299->node61341 node59299->node60838 node59299->node55462 node58396 gesetzliche Zahlungsmittel node58396->node62457 node62543 Wechselkursmechanismus II node62543->node62457 node59176 Kaufkraftparitätentheorie node59176->node62457 node57817 Faustpfandrecht node57817->node57999
    Mindmap Kompensation von Forderungen und Verbindlichkeiten in der Bankbilanz Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kompensation-von-forderungen-und-verbindlichkeiten-der-bankbilanz-59245 node59245 Kompensation von Forderungen ... node62457 Währung node59245->node62457 node59299 Kontokorrentkonto node59245->node59299 node62202 Verbindlichkeit node59245->node62202 node57999 Forderung node59245->node57999 node61627 stille Reserven der ... node61627->node59245

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete