Direkt zum Inhalt

Ratenkredit

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Begriff: Kredit, der als Darlehen in einer Summe zur Verfügung gestellt wird und durch Teilbeträge (Raten) zu tilgen ist. Er kommt als Verbraucherdarlehen (Konsumentenkredit) vor, der an private Haushalte zur Finanzierung von Konsumgütern gewährt wird (Ratenkredit i.e.S.), und als Produktivkredit an Gewerbetreibende und Selbstständige zur Finanzierung von Investitionen (Gegenstände des Anlagevermögens). Der Begriff Ratenkredit wird häufig mit dem Teilzahlungskredit gleichgesetzt. Ein Teilzahlungskredit im ursprünglichen Sinne liegt bei einem finanzierten Abzahlungskauf vor.

    2. Abwicklung: Ratenkredite werden von Banken und Sparkassen als standardisierte Kredite gewährt; sie können zweckgebunden oder zur freien Verfügung gewährt werden. Ihre Abwicklung erfolgt über Darlehenskonten (im Gegensatz zu Dispositionskrediten, die als Kontokorrentkredite über Kontokorrentkonten abgewickelt werden). Bei Gewährung an Privatpersonen wird ein regelmäßiges gesichertes Einkommen vorausgesetzt sowie die Fähigkeit, die vereinbarten monatlichen Ratenzahlungen laufend erbringen zu können. Die Kredithöhe eines Ratenkredits beträgt i.d.R. maximal 25.000 Euro, seine Laufzeit zwischen 12 und 72 Monate.

    3. Berechnung der Kreditkosten: Die Rate als gleichbleibende Monatsleistung enthält einen Zins-, Kosten-  und Tilgungsanteil. Entweder erfolgt die Zins-, Kosten- und Tilgungsverrechnung wie bei Darlehen unterjährig, zumeist monatlich auf der Basis des tatsächlich in Anspruch genommenen Saldos (Tilgungsverrechnungsklausel), oder die Zinsen werden bezogen auf den Anfangskreditbetrag in Prozent/Promille pro Monat abgerechnet.

    4. Sicherheiten: Üblich sind: „stille“ Zession des pfändbaren Teils des Arbeitseinkommens, Mitverpflichtung des Ehepartners, Bürgschaften Dritter, Restschuld- oder Risikolebensversicherungen, in Ausnahmefällen aber auch sonstige Kreditsicherheiten.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Ratenkredit"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Ratenkredit Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ratenkredit-60800 node60800 Ratenkredit node59439 Kreditsicherheit node60800->node59439 node56527 Bürgschaft node60800->node56527 node58992 Investition node60800->node58992 node57908 Finanzierung node60800->node57908 node56841 Darlehen node60800->node56841 node56842 Darlehenskonto node60800->node56842 node61086 Sachvermögen node60844 Recht node60811 Raumsicherungsübereignung node60811->node59439 node59439->node60844 node55558 akzessorische Kreditsicherheit node59439->node55558 node59434 Kreditrisiko node59439->node59434 node58470 Globalbürgschaft node57817 Faustpfandrecht node57817->node56527 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node56527 node56527->node55558 node56527->node58470 node56446 Bruttoinvestition node58992->node61086 node58992->node56446 node58992->node57908 node57328 Eigenkapital node57908->node57328 node61219 Schuldverschreibung node57908->node61219 node56006 Bankkonto node58282 Gemeinschaftskonto node58282->node56842 node59373 Kredit node56842->node56006 node56842->node56841 node56842->node59373 node59089 Kalkulationszinsfuß node59089->node58992 node59089->node57908 node81588 Distressed M&A node81588->node57908
    Mindmap Ratenkredit Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ratenkredit-60800 node60800 Ratenkredit node57908 Finanzierung node60800->node57908 node56842 Darlehenskonto node60800->node56842 node58992 Investition node60800->node58992 node56527 Bürgschaft node60800->node56527 node59439 Kreditsicherheit node60800->node59439

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete