Direkt zum Inhalt

Distressed M&A

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Übernahme eines Target, das eine hohes Illiquiditäts- bzw. Überschuldungsrisiko aufweist. Im Zuge von rezessiven Marktphasen und dem damit verbundenen Anstieg von Unternehmensinsolvenzen nimmt tendenziell auch die Anzahl von Distressed M&As zu. Ein Distressed M&A kann für den Akquisiteur dahingehend von Vorteil sein, dass die Übernahme des Target zu einem vergleichsweise geringen Kaufpreis erfolgen kann. Darüber hinaus greifen im Rahmen dieser Transaktionen häufig insolvenzrechtliche Normen des jeweiligen Sitzlandes des Target, so dass die Stellung eines Pflichtangebotes an die Target-Aktionäre entfallen kann. Allerdings birgt eine solche Transaktion im Vergleich zur Übernahme von wirtschaftlich stabilen Targets erhebliche Risiken. Beispielsweise sehen sich Akquisiteure mit einer erheblich komplexeren Due Diligence konfrontiert, welche die Ermittlung des Enterprise Value erschwert. Ferner ist die Finanzierung von Distressed M&As aufgrund des hohen Risikos des Target schwieriger zu realisieren und häufig mit deutlich höheren Finanzierungskosten verbunden.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Distressed M&A"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Distressed M&A Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/distressed-ma-81588 node81588 Distressed M&A node70220 Akquisiteur node81588->node70220 node61770 Target node81588->node61770 node57204 Due Diligence node81588->node57204 node59650 Liquiditätsrisiko node81588->node59650 node57908 Finanzierung node81588->node57908 node58973 internes Rechnungswesen node70221 M&A-Advisor node70221->node70220 node60544 Poison Pill node60544->node61770 node56675 Closing node56675->node70220 node56675->node61770 node70583 Borrowing-Base-Finanzierung node70583->node57204 node58826 Informationsmemorandum node58826->node61770 node58826->node57204 node57204->node58973 node70477 Net Stable Funding ... node59650->node70477 node70473 Liquidity Coverage Ratio ... node59650->node70473 node57328 Eigenkapital node61219 Schuldverschreibung node59089 Kalkulationszinsfuß node59089->node57908 node57908->node57328 node57908->node61219 node59643 Liquiditätsmanagement node59643->node59650 node81590 Long List node81590->node70220
    Mindmap Distressed M&A Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/distressed-ma-81588 node81588 Distressed M&A node59650 Liquiditätsrisiko node81588->node59650 node57908 Finanzierung node81588->node57908 node57204 Due Diligence node81588->node57204 node61770 Target node81588->node61770 node70220 Akquisiteur node81588->node70220

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete