Direkt zum Inhalt

Rechtsgeschäft

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: wesentliches Mittel zur Verwirklichung der Privatautonomie (Vertragsfreiheit), bestehend aus einer oder mehreren Willenserklärungen, die alleine oder in Verbindung mit anderen Merkmalen eines gesetzlichen Tatbestands (etwa Formvorschriften) eine Rechtsfolge herbeiführen. Vom Rechtsgeschäft unterscheiden sich zum einen die sog. geschäftsähnlichen Rechtshandlungen (wie Mahnung oder Fristsetzung), die auf einen tatsächlichen Erfolg gerichtet sind; keine Rechtsgeschäfte sind ferner sog. Tathandlungen („Realakte”), d.h. mit einem tatsächlichen Erfolg verbundene Willensbetätigungen wie etwa Verarbeitung, Vermischung, Übergabe.

    2. Arten:
    a) Rechtsgeschäfte/Willenserklärungen werden in empfangsbedürftige und nicht empfangsbedürftige unterschieden (vgl. § 130 BGB). Da eine Anfechtung oder eine Kündigung regelmäßig erst mit Zugang an ihren Empfänger wirksam werden, sind sie empfangsbedürftige Willenserklärungen. Ein nicht empfangsbedürftiges (einseitiges) Rechtsgeschäft ist z.B. das Testament (§ 2247 BGB). Zu den zwei- oder mehrseitigen Rechtsgeschäften (Vertrag) zählen zum einen Beschlüsse einer Personenmehrheit (z.B. im Gesellschaftsrecht), zum anderen Vereinbarungen zwischen zwei oder mehr Vertragsparteien (etwa Darlehens-, Kaufvertrag).
    b) Bei einseitig verpflichtenden Verträgen fehlt grundsätzlich eine Verpflichtung der anderen Partei zur unmittelbaren Gegenleistung (z.B. Leihe, zinsloses Darlehen, Schenkung, Bürgschaft). Wenn hingegen, wie beim gegenseitigen (wechselseitigen) Vertrag, Leistung gegen Gegenleistung, insbesondere Entgelt, ausgetauscht bzw. erbracht wird, stehen sich sog. Hauptleistungspflichten gegenüber; hier sind die Vertragsparteien sowohl Gläubiger als auch Schuldner zugleich (z.B. Kauf, Miete, zu verzinsendes Gelddarlehen, Arbeitsvertrag, Werkvertrag).
    c) Bei Verträgen werden ferner Verpflichtungsgeschäfte und Verfügungsgeschäfte voneinander unterschieden. Das Verpflichtungsgeschäft begründet durch Eingehen von Verpflichtungen ein Schuldverhältnis (z.B. Kaufvertrag, § 433 BGB); durch das Verfügungsgeschäft wird regelmäßig ein Verpflichtungsgeschäft erfüllt, etwa Geld bar gezahlt (übereignet), ein Recht übertragen (z.B. Übereignung der verkauften Sache, § 929 BGB), belastet (etwa Bestellung einer Hypothek oder Grundschuld), geändert oder aufgehoben. Verfügungsgeschäfte finden sich v.a. im Sachenrecht (vgl. etwa § 929 BGB), aber teilweise auch im Schuldrecht (z.B. Abtretung, § 398 BGB). Im Verhältnis von Verpflichtungs- und Verfügungsgeschäften gilt das Abstraktionsprinzip.

    Mindmap Rechtsgeschäft Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/rechtsgeschaeft-60848 node60848 Rechtsgeschäft node60844 Recht node60848->node60844 node60027 Namensschuldverschreibung node60027->node60844 node55499 Aktiengesellschaft (AG) node55499->node60848 node55487 Aktie node62362 Vinkulierung node62362->node60848 node62362->node55499 node62362->node55487 node58353 Geschäftsanteil node62362->node58353 node61804 Teilhaberpapier node58381 Gesellschaft node61804->node58381 node58382 Gesellschaft bürgerlichen Rechts ... node58381->node60848 node58381->node58382 node60850 Rechtsmangel node60850->node60844 node61803 Teilhaberecht node61803->node58381 node61803->node60844 node55462 AGB-Pfandrecht node55462->node60844 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node60848 node59307 Kontovollmacht node62246->node59307 node59084 juristische Person node62246->node59084 node61575 Stellvertretung node61575->node60848 node56715 Compliance node62333 Vertrag node62333->node60848 node70632 kollusives Handeln node70632->node60848 node70632->node61575 node70632->node56715 node70632->node62333 node62775 Zeichnungsberechtigung node62775->node62246
    Mindmap Rechtsgeschäft Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/rechtsgeschaeft-60848 node60848 Rechtsgeschäft node60844 Recht node60848->node60844 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node60848 node70632 kollusives Handeln node70632->node60848 node58381 Gesellschaft node58381->node60848 node62362 Vinkulierung node62362->node60848

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete

    Interne Verweise