Direkt zum Inhalt

Einmanngesellschaft

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    nur aus einem einzigen Gesellschafter bestehende Kapitalgesellschaft. Sie entsteht entweder dadurch, dass eine natürliche Person oder eine juristische Person alle Aktien einer Aktiengesellschaft (AG) oder alle Geschäftsanteile einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) bei Gründung der Gesellschaft übernimmt (zur Zulässigkeit: § 2 AktG; § 1 GmbHG) bzw. später, z.B. durch Rechtsgeschäft, erwirbt, oder durch Umwandlung eines einzelkaufmännischen Unternehmens (Einzelkaufmann) in eine AG oder GmbH (§§ 152-160 UmwG). Die Einmanngesellschaft unterliegt teilweise besonderen Vorschriften, z.B. über die Publizität (§ 42 AktG).
    Bei Personengesellschaften dagegen ist eine Einmanngesellschaft nicht möglich; das Ausscheiden eines von zwei Gesellschaftern hat die Umwandlung der bisherigen Gesellschaft in ein einzelkaufmännisches Unternehmen zur Folge, sofern die Voraussetzungen des § 1 HGB (noch) vorliegen.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Einmanngesellschaft"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Einmanngesellschaft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/einmanngesellschaft-57418 node57418 Einmanngesellschaft node60032 natürliche Person node57418->node60032 node60479 Personengesellschaft node57418->node60479 node60848 Rechtsgeschäft node57418->node60848 node59084 juristische Person node57418->node59084 node60844 Recht node60032->node60844 node60032->node59084 node61590 Steuerbilanz und Handelsbilanz ... node61590->node60479 node58340 Gesamthandsvermögen node60479->node58340 node70632 kollusives Handeln node70632->node60848 node62362 Vinkulierung node62362->node60848 node60848->node60844 node55702 Anzeigepflichten des Kreditinstituts ... node55702->node60479 node58382 Gesellschaft bürgerlichen Rechts ... node55702->node58382 node45573 Personengesellschaft node45573->node58382 node58382->node57418 node58382->node60844 node58382->node58340 node60197 Offenlegung der wirtschaftlichen ... node60197->node59084 node61586 Steuerarten node61586->node59084 node56184 bestätigter Bundesbank-Scheck node56184->node60032 node56184->node59084 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node60479 node62246->node60848 node62246->node59084 node62748 Zahlungsanweisung zur Verrechnung ... node62748->node60032
    Mindmap Einmanngesellschaft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/einmanngesellschaft-57418 node57418 Einmanngesellschaft node59084 juristische Person node57418->node59084 node60848 Rechtsgeschäft node57418->node60848 node60479 Personengesellschaft node57418->node60479 node60032 natürliche Person node57418->node60032 node58382 Gesellschaft bürgerlichen Rechts ... node58382->node57418

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete