Direkt zum Inhalt

Bauherrenerlass

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Begriff: Erlass des Bundesfinanzministeriums von 1990 zur einkommensteuerrechtlichen Regelung von Einkünften aus Vermietung und Verpachtung bei Bauherrenmodellen. Aufgehoben bzw. neugefasst im BMF-Schreiben v. 20.10.2003, BStBl. I S. 546. Der Bauherrenerlass regelt auch Fragen, die bei Erwerb, Sanierung und Modernisierung im Rahmen von Erwerbermodellen und vergleichbaren steuerbegünstigten Konzepten sowie bei geschlossenen Immobilienfonds auftreten.

    2. Abgrenzung zwischen Bauherr und Erwerber: Ein Anleger ist regelmäßig Erwerber des bebauten Grundstücks und nicht Bauherr, wenn er sich aufgrund eines von den Projektanbietern vorformulierten Vertragswerks beteiligt und sich bei den damit zusammenhängenden Rechtsgeschäften durch einen Treuhänder (Treuhand) oder Baubetreuer oder eine andere Person umfassend vertreten lässt. Er ist nur dann Bauherr, wenn er auf eigene Rechnung und Gefahr ein Gebäude baut oder bauen lässt oder das Baugeschehen beherrscht, d.h. wirtschaftlich die für die Durchführung des Bauvorhabens auf seinem Grundstück typischen Risiken (Bau-, Baukosten-, Finanzierungs-, Vertragsrisiko) trägt sowie rechtlich und tatsächlich Planung und Ausführung in seiner Hand hat. Ob ein Anleger Bauherr oder Erwerber ist, wird nach dem Gesamtbild unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls beurteilt; maßgebend sind nicht die in den Verträgen gewählten Bezeichnungen.

    3. Werbungskostenabzug: Der Bauherrenerlass unterscheidet zwischen Anschaffungskosten des Grund und Bodens, Anschaffungskosten des Gebäudes bzw. der Wohnung und den sofort abziehbaren Werbungskosten, die der Erwerber abziehen darf bzw. die nur beim Bauherrn abzugsfähig sind.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Bauherrenerlass"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Bauherrenerlass Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bauherrenerlass-56089 node56089 Bauherrenerlass node55678 Anschaffungskosten node56089->node55678 node58578 Grundstück node56089->node58578 node61956 Treuhand node56089->node61956 node62333 Vertrag node56089->node62333 node60848 Rechtsgeschäft node56089->node60848 node57817 Faustpfandrecht node57817->node62333 node56251 Bewertungsgrundsätze node56251->node55678 node57921 Finanzinstrumente Bilanzierung node57921->node55678 node60969 Return on Investment ... node60969->node55678 node57354 Eigentumserwerb an beweglichen ... node57354->node58578 node56184 bestätigter Bundesbank-Scheck node56184->node58578 node56248 bewegliche Sachen node56248->node58578 node60850 Rechtsmangel node60850->node62333 node61394 Sonderbetriebsausgaben node61394->node62333 node60844 Recht node61956->node60844 node62362 Vinkulierung node62362->node60848 node70632 kollusives Handeln node70632->node62333 node70632->node60848 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node58578 node62246->node60848 node60848->node60844 node61965 Treuhandkonto node61965->node61956 node56126 bedeutende Beteiligung i.S. ... node56126->node61956 node55702 Anzeigepflichten des Kreditinstituts ... node55702->node61956 node56250 Bewertung des Anlage- ... node56250->node55678
    Mindmap Bauherrenerlass Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bauherrenerlass-56089 node56089 Bauherrenerlass node61956 Treuhand node56089->node61956 node60848 Rechtsgeschäft node56089->node60848 node62333 Vertrag node56089->node62333 node58578 Grundstück node56089->node58578 node55678 Anschaffungskosten node56089->node55678

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete