Direkt zum Inhalt

Vollmacht

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    durch Rechtsgeschäft erteilte Vertretungsbefugnis (§§ 164 ff., vgl. § 166 II BGB). Die Erteilung einer Vollmacht (Bevollmächtigung) ist eine einseitige, empfangsbedürftige Willenserklärung, die vom Vertretenen gegenüber dem Vertreter (Innenvollmacht), dem Geschäftsgegner (Außenvollmacht) oder auch durch öffentliche Bekanntmachung erteilt werden kann. Die Vollmacht bedarf gemäß § 167 II BGB regelmäßig keiner besonderen Form (anders etwa bei Vollmachten für Grundstücksgeschäfte, vgl. § 311b BGB) und ist grundsätzlich frei widerrufbar, regelmäßig in der gleichen Weise, wie sie erteilt worden ist. Unwiderruflich erteilte Vollmachten können aus wichtigem Grund (etwa schwerer Vertrauensbruch des Bevollmächtigten) aufgehoben werden. Innerhalb dem Vertreter zustehender Vertretungsmacht abgegebene Willenserklärungen wirken für und gegen den Vertretenen (§ 164 BGB). Handelsrechtlich bedeutsame Vollmachten sind etwa Prokura bzw. Handlungsvollmacht (§§ 48 ff. HGB).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Vollmacht"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Vollmacht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/vollmacht-62395 node62395 Vollmacht node60848 Rechtsgeschäft node62395->node60848 node62775 Zeichnungsberechtigung node59307 Kontovollmacht node62775->node59307 node62362 Vinkulierung node62362->node60848 node70632 kollusives Handeln node70632->node60848 node60844 Recht node60848->node60844 node60699 Prokura node60699->node62395 node60479 Personengesellschaft node58653 Handlungsvollmacht node58653->node62395 node59084 juristische Person node58644 handelsrechtliche Vollmachten node58644->node62395 node58644->node60699 node58644->node60479 node58644->node58653 node58644->node59084 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node60848 node60002 Nachlasskonto node60002->node62395 node58339 Gesamthandsgemeinschaft node60002->node58339 node61134 Scheck node60002->node61134 node60002->node59307 node55702 Anzeigepflichten des Kreditinstituts ... node60002->node55702 node62747 Zahlungsanweisung node60032 natürliche Person node62767 Zahlungsverkehr node62748 Zahlungsanweisung zur Verrechnung ... node62748->node62395 node62748->node62747 node62748->node60032 node62748->node62767 node59307->node62395 node59307->node62246 node55702->node59307
    Mindmap Vollmacht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/vollmacht-62395 node62395 Vollmacht node60848 Rechtsgeschäft node62395->node60848 node60002 Nachlasskonto node60002->node62395 node62748 Zahlungsanweisung zur Verrechnung ... node62748->node62395 node59307 Kontovollmacht node59307->node62395 node58644 handelsrechtliche Vollmachten node58644->node62395

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete