Direkt zum Inhalt

Grundstücksrechte

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    die ein Grundstück betreffenden dinglichen Rechte (Sachenrecht), neben dem Eigentum und den grundstücksgleichen Rechten die beschränkten dinglichen Rechte, die entweder einer Person (Personalrechte, z. B. Hypothek) oder dem jeweiligen Eigentümer eines Grundstücks (Realrechte, z. B. Grunddienstbarkeit) zustehen. Soweit beim einzelnen Recht nichts Abweichendes geregelt ist, bedürfen die Übertragung, Belastung und inhaltliche Änderung eines Grundstücksrechts regelmäßig der Einigung und Eintragung in das Grundbuch (§§ 873, 877 BGB). Zur Erlangung eines Grundstücksrechts ist grundsätzlich die Einigung zwischen Grundstückseigentümer (Berechtigtem) und dem jeweiligen Erwerber erforderlich (vgl. Auflassung); sie bindet die Beteiligten insbesondere bei notarieller Beurkundung, vgl. § 873 II BGB (Eintragungsbewilligung). Die Einigung ist regelmäßig nur bei Rechtsgeschäften notwendig, nicht beim Erwerb etwa durch Staatsakt (z. B. durch Zuschlag in der Zwangsversteigerung) oder kraft Gesetzes (z. B. als Erbe). Als dingliches Erfüllungsgeschäft darf die Auflassung auch nicht mit dem zugrunde liegenden schuldrechtlichen Verpflichtungsgeschäft, z. B. dem Grundstückskauf, Kreditvertrag, verwechselt werden. Erfolgt eine Eintragung ohne wirksame Einigung, führt dies grundsätzlich zur Unrichtigkeit des Grundbuchs (Grundbuchberichtigung). Für die Aufhebung eines Grundstücksrechts genügt grundsätzlich die einseitige Aufgabeerklärung durch den Inhaber (§ 875 BGB). Die Eintragung als wesentliches Erfordernis der Rechtsänderung hat insbesondere Bedeutung für den Rang der Grundstücksrechte, deren gutgläubigen Erwerb (Grundbuch, öffentlicher Glaube) und eintragungsfähige Verfügungsbeschränkungen des Grundeigentümers (z. B. Insolvenz, Testamentsvollstreckung). Verfügungsbeschränkungen, die erst nach bindender Einigung und nach der Stellung des Eintragungsantrags beim Grundbuchamt wirksam werden, sind ohne Einfluss auf die Einigung und hindern deshalb regelmäßig die entsprechende Eintragung nicht (§§ 878 BGB, 81 InsO).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Grundstücksrechte"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Grundstücksrechte Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/grundstuecksrechte-58584 node58584 Grundstücksrechte node58550 Grundbuch öffentlicher Glaube node58584->node58550 node60844 Recht node58584->node60844 node58549 Grundbuch node58584->node58549 node60848 Rechtsgeschäft node58584->node60848 node62422 Vormerkung node58584->node62422 node60639 Primanota node60639->node58549 node62262 Verkehrshypothek node62262->node58550 node58550->node58549 node62682 Wirtschaftsgut node58653 Handlungsvollmacht node58561 Grundpfandrecht node58653->node58561 node62651 wesentliche Bestandteile node62651->node58561 node58561->node58584 node58561->node62682 node60500 Pfandrecht node58561->node60500 node57064 dingliches Vorkaufsrecht node57064->node58549 node60500->node58549 node60216 öffentliches Register node60216->node58550 node58549->node60216 node62362 Vinkulierung node62362->node60848 node70632 kollusives Handeln node70632->node60848 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node60848 node60848->node60844 node60850 Rechtsmangel node60850->node60844 node61803 Teilhaberecht node61803->node60844 node60027 Namensschuldverschreibung node60027->node60844 node55462 AGB-Pfandrecht node55462->node60844 node62422->node58550
    Mindmap Grundstücksrechte Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/grundstuecksrechte-58584 node58584 Grundstücksrechte node60844 Recht node58584->node60844 node60848 Rechtsgeschäft node58584->node60848 node58549 Grundbuch node58584->node58549 node58550 Grundbuch öffentlicher Glaube node58584->node58550 node58561 Grundpfandrecht node58561->node58584

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete