Direkt zum Inhalt

Dauerwohnrecht

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Belastung eines Grundstücks, wonach der Inhaber unter Ausschluss des Eigentümers eine bestimmte Wohnung in einem Gebäude bewohnen oder in anderer Weise nutzen kann; bei gewerblichen Räumen spricht man von Dauernutzungsrecht (§ 31 WEG).

    2. Bestellung: Es entsteht wie jedes Grundstücksrecht durch Einigung und Eintragung in die Abteilung II des Grundbuchs.

    3. Wesen: Der Inhaber hat die Befugnis zur alleinigen Benutzung der belasteten Räume und zur Mitbenutzung der zum gemeinschaftlichen Gebrauch bestimmten Gegenstände. Die Einzelheiten, v.a. Arten und Umfang der Nutzung, werden zwischen den Beteiligten durch Vertrag festgelegt, der in das Grundbuch einzutragen ist (§ 32 WEG). Das Dauerwohnrecht ist im Unterschied zur beschränkten persönlichen Dienstbarkeit, wie etwa einem Wohnungsrecht (§ 1093 BGB), veräußerlich und vererblich, außerdem kann der Berechtigte die Wohnung vermieten.

    4. Dauerwohnrecht als Kreditsicherheit: Die Belastung mit einem Grundpfandrecht ist ausgeschlossen (Grundpfandrecht, Bestellung), jedoch kann das Dauerwohnrecht verpfändet (Pfandrecht an Rechten) werden, indem neben der Einigung der Verpfändungsvermerk im Grundbuch eingetragen wird (§§ 1274, 873 BGB). Neben Größe, Ausstattung und Lage der belasteten Räume und dem Rang (Rang von Grundstücksrechten) hängt die Sicherungsqualität von dem konkreten Inhalt des Rechts ab. Dabei spielen etwaige Veräußerungsbeschränkungen (§§ 35, 12 WEG), ein Heimfallanspruch des Eigentümers (§ 36 WEG) und Verpflichtungen des Dauerwohnberechtigten zur Zahlung wiederkehrender Beträge an den Eigentümer, die auch ohne Eintragung im Grundbuch gegenüber einem späteren Erwerber wirksam sind (§ 38 WEG), eine Rolle.

    5. Dauerwohnrecht als Belastung: Eine Herabsetzung des Beleihungswerts eines Grundstücks durch Bestellung eines Dauerwohnrechts lässt sich nur nach den Umständen des Einzelfalls ermitteln. Dabei kommt es auf die Anzahl der unbelasteten Wohnungen auf dem Grundstück und etwaige besondere Verpflichtungen des Eigentümers (§ 41 WEG) an.

    Vgl. auch Grundstücksrechte.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Dauerwohnrecht Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/dauerwohnrecht-56861 node56861 Dauerwohnrecht node56175 beschränkt persönliche Dienstbarkeit node56861->node56175 node62333 Vertrag node56861->node62333 node58549 Grundbuch node56861->node58549 node61796 Teilbetriebsergebnis node61076 Sachanlagen node61796->node61076 node58555 Grunddienstbarkeit node58555->node56175 node58597 Gütergemeinschaft node58597->node56175 node55577 Altenteil node55577->node56175 node58992 Investition node62277 Vermögen node58382 Gesellschaft bürgerlichen Rechts ... node99286 Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) node58761 Immobilienfonds node58761->node56861 node58761->node58992 node58761->node62277 node58761->node58382 node58761->node99286 node58999 Investitionsquote node58999->node61076 node61011 Risikoaktiva node61011->node61076 node61086 Sachvermögen node61086->node61076 node61076->node56861 node57064 dingliches Vorkaufsrecht node57064->node58549 node60500 Pfandrecht node60500->node58549 node60639 Primanota node60639->node58549 node60216 öffentliches Register node58549->node60216 node60850 Rechtsmangel node60850->node62333 node70632 kollusives Handeln node70632->node62333 node57817 Faustpfandrecht node57817->node62333 node61394 Sonderbetriebsausgaben node61394->node62333
      Mindmap Dauerwohnrecht Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/dauerwohnrecht-56861 node56861 Dauerwohnrecht node62333 Vertrag node56861->node62333 node58549 Grundbuch node56861->node58549 node56175 beschränkt persönliche Dienstbarkeit node56861->node56175 node61076 Sachanlagen node61076->node56861 node58761 Immobilienfonds node58761->node56861

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete