Direkt zum Inhalt

Bankbilanz, Formblatt nach der Rechnungslegungsverordnung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Die Verordnung über Formblätter für die Gliederung des Jahresabschlusses von Kreditinstituten enthält nur noch ein einheitliches Bilanzschema für alle Universalkreditinstitute (Formblatt 1 der RechKredV), in dem allerdings durch eine Reihe von Fußnoten den Besonderheiten verschiedener Institutsgruppen (insbes. genossenschaftliche Primär- und Zentralbanken, Bausparkassen, Pfandbriefbanken oder Finanzdienstleistungsinstitute) Rechnung getragen wird. Erst im Zuge der 6. KWG-Novelle wurden auch die Finanzdienstleistungsinstitute i.S. des KWG in den Anwendungsbereich der RechKredV einbezogen. Sie wurde zuletzt durch Art. 3 der Verordnung vom 9. Juni 2011 (BGBl. I S. 1041) geändert. Spätere Änderungen des HGB wurden noch nicht übernommen, z.B. die Abschaffung der Posten "außerordentliche Erträge" und "außerordentliche Aufwendungen".

     

     

     

     

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Bankbilanz, Formblatt nach der Rechnungslegungsverordnung"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Bankbilanz, Formblatt nach der Rechnungslegungsverordnung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bankbilanz-formblatt-nach-der-rechnungslegungsverordnung-55956 node55956 Bankbilanz Formblatt nach ... node59052 Jahresabschluss node55956->node59052 node57896 Finanzdienstleistungsinstitut i.S. des ... node55956->node57896 node55875 außerordentliche Aufwendungen node55956->node55875 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node60844 Recht node62600 Wertpapier node70517 beizulegender Zeitwert node56257 Bewertung von Vermögensgegenständen ... node56257->node55956 node56257->node60844 node56257->node62600 node56257->node70517 node56196 Beteiligung node56257->node56196 node60197 Offenlegung der wirtschaftlichen ... node60197->node59052 node62320 Versicherungsbilanz node62320->node59052 node57849 Feststellung des Jahresabschlusses node57849->node59052 node61584 Stetigkeitsprinzip node61584->node59052 node58631 Handelsbuch node58631->node57896 node62358 Vier-Augen-Prinzip node62358->node57896 node55954 Bankbilanz node55954->node55956 node59055 Jahresabschluss der Kreditinstitute node55954->node59055 node62831 Zinsänderungsrisiko node55954->node62831 node55824 Auslagerung node55824->node57896 node57896->node59401 node56291 Bilanzanalyse node55879 außerordentliches Ergebnis node61294 Shareholder Value node61294->node55875 node55875->node56291 node55875->node55879 node61968 Treuhandvermögen node61968->node55954 node61939 Treasury node61939->node55954
    Mindmap Bankbilanz, Formblatt nach der Rechnungslegungsverordnung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bankbilanz-formblatt-nach-der-rechnungslegungsverordnung-55956 node55956 Bankbilanz Formblatt nach ... node55875 außerordentliche Aufwendungen node55956->node55875 node57896 Finanzdienstleistungsinstitut i.S. des ... node55956->node57896 node59052 Jahresabschluss node55956->node59052 node55954 Bankbilanz node55954->node55956 node56257 Bewertung von Vermögensgegenständen ... node56257->node55956

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete