Direkt zum Inhalt

öffentliche Beglaubigung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Beglaubigung der Unterschrift der erklärenden Person unter einer schriftlichen Erklärung (regelmäßig einer Willenserklärung) durch einen Notar (§ 129 BGB). Eine Beglaubigung erstreckt sich auf die Echtheit der Unterschrift, nicht auf die Richtigkeit des Erklärungsinhalts. Öffentliche Beglaubigung ist vorgesehen z.B. bei Anträgen auf Eintragung in das Handelsregister (§ 12 HGB) oder das Vereinsregister (§ 77 BGB) sowie Erklärungen zwecks Eintragung in das Grundbuch (§§ 1154, 1155 BGB, 29 I GBO). Sofern im Gesetz amtliche Beglaubigung zugelassen ist (z.B. in § 411 BGB), kann diese ggf. auch durch Behörden erfolgen. Eine solche amtliche Beglaubigung ist in Bezug auf Abschriften, Ablichtungen, Vervielfältigungen und Negative (§ 33 VwVfG) sowie auf Unterschriften (§ 34 VwVfG) möglich.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "öffentliche Beglaubigung"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap öffentliche Beglaubigung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/oeffentliche-beglaubigung-60204 node60204 öffentliche Beglaubigung node62672 Willenserklärung node60204->node62672 node60461 Person node60204->node60461 node58549 Grundbuch node60204->node58549 node58390 Gesetz node60204->node58390 node61601 Steuern node61601->node58390 node58394 gesetzlicher Vertreter node56248 bewegliche Sachen node60002 Nachlasskonto node60002->node62672 node62672->node58394 node62672->node56248 node60027 Namensschuldverschreibung node60027->node60461 node58340 Gesamthandsvermögen node58340->node60461 node55702 Anzeigepflichten des Kreditinstituts ... node55702->node60461 node55462 AGB-Pfandrecht node55462->node60461 node56527 Bürgschaft node56527->node58390 node61619 Stiftung des öffentlichen ... node61619->node58390 node60216 öffentliches Register node58549->node60216 node55682 Anstalt des öffentlichen ... node55682->node58390 node62335 Vertragsfreiheit node58019 Formvorschriften node62335->node58019 node60136 notarielle Beurkundung node62333 Vertrag node60848 Rechtsgeschäft node58019->node60204 node58019->node60136 node58019->node62333 node58019->node60848 node62247 Verfügungsbeschränkung des Grundeigentümers node62247->node58549 node60639 Primanota node60639->node58549 node57064 dingliches Vorkaufsrecht node57064->node58549 node57435 Einzelvertretung bei Gesellschaften node57435->node62672
    Mindmap öffentliche Beglaubigung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/oeffentliche-beglaubigung-60204 node60204 öffentliche Beglaubigung node58549 Grundbuch node60204->node58549 node58390 Gesetz node60204->node58390 node60461 Person node60204->node60461 node62672 Willenserklärung node60204->node62672 node58019 Formvorschriften node58019->node60204

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete