Direkt zum Inhalt

Formvorschriften

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Willenserklärungen sind i.d.R. formlos gültig; sie können ggf. sogar durch schlüssiges Handeln (tatsächliches Verhalten, konkludentes Handeln) zum Ausdruck gebracht werden, soweit dieses Verhalten einen konkreten Erklärungsinhalt hat (Formfreiheit). Durch Gesetz sind jedoch für einzelne Rechtsgeschäfte bestimmte Formvorschriften zwingend vorgeschrieben (z.B. §§ 311b I, 925 BGB). Außerdem steht es den Parteien eines Vertrages frei zu vereinbaren, dass die von ihnen abzugebenden Willenserklärungen nur bei Einhaltung einer bestimmten Form gültig sein sollen (vereinbarte Form, § 125 S. 2 i.V.m. § 127 BGB). Gesetzliche Formvorschriften sind insbesondere (vgl. §§ 126 ff. BGB) Schriftform, elektronische Form, Textform, öffentliche Beglaubigung und notarielle Beurkundung. Die Nichteinhaltung der vorgeschriebenen oder vereinbarten Form führt i.d.R. zur Unwirksamkeit (Nichtigkeit) des Rechtsgeschäfts (§ 125 BGB). Jedoch kann ein Formmangel ggf. durch das Bewirken der Leistung geheilt werden (vgl. § 311b I 2 BGB).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Formvorschriften"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Formvorschriften Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/formvorschriften-58019 node58019 Formvorschriften node62672 Willenserklärung node58019->node62672 node58390 Gesetz node58019->node58390 node60136 notarielle Beurkundung node58019->node60136 node60848 Rechtsgeschäft node58019->node60848 node62333 Vertrag node58019->node62333 node61575 Stellvertretung node61575->node58390 node56248 bewegliche Sachen node60002 Nachlasskonto node60002->node62672 node62672->node56248 node62672->node60848 node61969 Treu und Glauben node62672->node61969 node58636 Handelsgesetzbuch (HGB) node58636->node58390 node56527 Bürgschaft node56527->node58390 node55682 Anstalt des öffentlichen ... node55682->node58390 node58386 Gesellschaft mit beschränkter ... node58386->node60136 node60136->node61575 node60136->node60848 node60136->node62333 node60844 Recht node60848->node60844 node60850 Rechtsmangel node60850->node62333 node57817 Faustpfandrecht node57817->node62333 node61394 Sonderbetriebsausgaben node61394->node62333 node62362 Vinkulierung node62362->node60848 node70632 kollusives Handeln node70632->node60848 node70632->node62333 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node60848
    Mindmap Formvorschriften Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/formvorschriften-58019 node58019 Formvorschriften node60848 Rechtsgeschäft node58019->node60848 node62333 Vertrag node58019->node62333 node60136 notarielle Beurkundung node58019->node60136 node58390 Gesetz node58019->node58390 node62672 Willenserklärung node58019->node62672

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete