Direkt zum Inhalt

Testamentsvollstrecker

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Zur Durchführung der Testamentsvollstreckung vom Erblasser durch Testament benannte Person (§ 2197 BGB), deren Bestimmung auch einem Dritten oder dem Nachlassgericht überlassen werden kann (§§ 2198, 2200 BGB). Die Annahme des Amtes ist freiwillig und bedarf der Erklärung gegenüber dem Nachlassgericht. Der Testamentsvollstrecker hat regelmäßig die letztwilligen Verfügungen des Erblassers auszuführen (§ 2203 BGB) und ggf. die Auseinandersetzung unter mehreren Erben zu bewirken; er hat den Nachlass zu verwalten (§§ 2204 ff. BGB); der Erblasser kann die Befugnisse des Testamentsvollstreckers näher regeln (s.a. § 2208 BGB). Der Testamentsvollstrecker hat sich durch eine vom Nachlassgericht auf Antrag ausgestellte Urkunde, das Testamentsvollstreckerzeugnis, auszuweisen (§ 2368 BGB). In dem Zeugnis sind dem Testamentsvollstrecker in der Verwaltung des Nachlasses auferlegte Beschränkungen anzugeben. Das Testamentsvollstreckerzeugnis besitzt wie der Erbschein die Vermutung der Richtigkeit und Vollständigkeit und genießt darüber hinaus öffentlichen Glauben (§§ 2368 III, 2365, 2366 BGB). Soweit die Nachlassgegenstände (z.B. Nachlasskonten) der Verwaltung durch den Testamentsvollstrecker unterliegen, sind die Erben gemäß § 2211 BGB von jeder Verfügung ausgeschlossen, soweit nicht der Erblasser Nachlassgegenstände von der Verwaltung durch den Testamentsvollstrecker ausgenommen (§ 2208 I BGB) oder diese Werte den Erben zur freien Verfügung überlassen hat.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Testamentsvollstrecker"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Testamentsvollstrecker Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/testamentsvollstrecker-61860 node61860 Testamentsvollstrecker node60002 Nachlasskonto node61860->node60002 node55702 Anzeigepflichten des Kreditinstituts ... node61860->node55702 node55561 Allgemeine Geschäftsbedingungen node62220 verbriefte Verbindlichkeiten node62139 Urkunde node62220->node62139 node60027 Namensschuldverschreibung node60027->node62139 node61219 Schuldverschreibung node61219->node62139 node60844 Recht node70632 kollusives Handeln node61575 Stellvertretung node70632->node61575 node62775 Zeichnungsberechtigung node62775->node61575 node61575->node61860 node61575->node60844 node55460 AGB Banken node58597 Gütergemeinschaft node58339 Gesamthandsgemeinschaft node60002->node58339 node61134 Scheck node60002->node61134 node59307 Kontovollmacht node60002->node59307 node60002->node55702 node62139->node61860 node59576 Legitimationsurkunde node59576->node61860 node59576->node55561 node59576->node55460 node59576->node58597 node59576->node62139 node61956 Treuhand node61956->node61575 node58382 Gesellschaft bürgerlichen Rechts ... node55702->node61956 node55702->node58382 node55702->node59307 node62524 Wechsel node62524->node62139
    Mindmap Testamentsvollstrecker Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/testamentsvollstrecker-61860 node61860 Testamentsvollstrecker node60002 Nachlasskonto node61860->node60002 node62139 Urkunde node61860->node62139 node55702 Anzeigepflichten des Kreditinstituts ... node55702->node61860 node59576 Legitimationsurkunde node59576->node61860 node61575 Stellvertretung node61575->node61860

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete