Direkt zum Inhalt

Urkunde

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Begriff/Charakterisierung: in Schriftzeichen verkörperte, allgemein oder für einen bestimmten Personenkreis verständliche Gedankenerklärung, die ihren Aussteller erkennen lässt sowie zum Beweis einer rechtserheblichen Tatsache geeignet und bestimmt ist. Öffentliche Urkunden sind von einer Behörde erstellt (etwa auch einem Notar), private Urkunden rühren von einem dem Privatrecht unterfallenden Rechtssubjekt her. Einfache Beweisurkunden erleichtern dem Inhaber, eine rechtserhebliche Tatsache zu beweisen, falls sie vom Verpflichteten bestritten wird; der Gläubiger kann bei Verlust der Urkunde auch ohne deren Vorlage Anspruch auf die versprochene Leistung erheben. Legitimationsurkunden (Legitimationspapiere) werden als qualifizierte Beweisurkunden bezeichnet, weil der Schuldner an jeden Vorleger der Urkundemit schuldbefreiender Wirkung leisten kann. In einem Rechtsstreit sind Urkunden regelmäßig zum Beweis geeignet.

    2. Arten: vgl. Übersicht.

     

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Urkunde"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Urkunde Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/urkunde-62139 node62139 Urkunde node59262 Konnossement node62515 Warenwertpapier node62515->node62139 node62515->node59262 node62524 Wechsel node62515->node62524 node62600 Wertpapier node62515->node62600 node59509 Lagerschein node62515->node59509 node57094 Diskontieren node57094->node62524 node56330 Bill of Exchange node56330->node62524 node30122 Akzept node55462 AGB-Pfandrecht node55462->node62524 node62524->node62139 node62524->node30122 node61381 Solawechsel node60027 Namensschuldverschreibung node60027->node62139 node60844 Recht node60027->node60844 node61219 Schuldverschreibung node60027->node61219 node55954 Bankbilanz node61011 Risikoaktiva node61011->node61219 node62220 verbriefte Verbindlichkeiten node62220->node62139 node62220->node61381 node62220->node55954 node62220->node61219 node57908 Finanzierung node57908->node61219 node59380 Kreditbegriff des KWG ... node59380->node60027 node62600->node62139 node62600->node60027 node61219->node62139
    Mindmap Urkunde Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/urkunde-62139 node62139 Urkunde node60027 Namensschuldverschreibung node60027->node62139 node61219 Schuldverschreibung node61219->node62139 node62220 verbriefte Verbindlichkeiten node62220->node62139 node62524 Wechsel node62524->node62139 node62515 Warenwertpapier node62515->node62139

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete

    Interne Verweise