Direkt zum Inhalt

Coupon

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Kupon; 1. Begriff: Ein Coupon ist ein regelmäßig auf den Inhaber lautendes Wertpapier, das bei einem Investmentanteil, einer Schuldverschreibung oder einer Aktie den jeweiligen Zinsanspruch des Inhabers (Zinsschein), den Gewinnanspruch des Aktionärs (Dividendenschein) oder den Ertragsanspruch des Anlegers bei Investmentanteilen (Ertragsschein) verbrieft.

    2. Merkmale: Zinsscheine besitzen eine gewisse Selbstständigkeit, weil sie mangels gegenteiliger Bestimmung gültig bleiben, auch wenn die Hauptforderung erlischt und die Verpflichtung zur Verzinsung aufgehoben oder geändert wird (§ 803 I BGB). Demgegenüber erlischt beim Dividendenschein mit der Kraftloserklärung der Aktie oder des Zwischenscheins der Anspruch aus den noch nicht fälligen Gewinnanteilsscheinen (§ 72 II AktG). Die Geltendmachung des Zins-, Gewinn-, oder Ertragsanspruchs setzt die Vorlegung der betreffenden Urkunde voraus. Mit der Trennung des Coupons vom dazugehörigen Bogen bei Fälligkeit wird er zum selbstständigen Wertpapier. Die Vorlegungsfrist endet, sofern der Aussteller der Urkunde dies nicht abweichend regelt, am 31.12. des vierten auf die Fälligkeit folgenden Jahres (§ 801 II und III BGB). Die Verjährung des Anspruchs tritt zwei Jahre nach Ablauf der Vorlegungsfrist ein (§ 801 I BGB).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Coupon"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Coupon Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/coupon-56765 node56765 Coupon node55487 Aktie node56765->node55487 node61219 Schuldverschreibung node56765->node61219 node62600 Wertpapier node56765->node62600 node59732 Mantel node55494 Aktienemission node55494->node55487 node62362 Vinkulierung node62362->node55487 node56166 Berichtigungsabschlag node56166->node55487 node61803 Teilhaberecht node55487->node61803 node62872 Zinsmarge node60805 Rating node62831 Zinsänderungsrisiko node59908 Modified Duration node61656 Straight Bond node61656->node56765 node61656->node62872 node61656->node60805 node61656->node62831 node61656->node59908 node57109 Dividende node60027 Namensschuldverschreibung node61219->node60027 node81607 Cum-ex-Geschäfte node81607->node56765 node81607->node59732 node81607->node57109 node81607->node62600 node56184 bestätigter Bundesbank-Scheck node56184->node62600 node55462 AGB-Pfandrecht node55462->node62600 node62600->node61219 node62600->node60027 node61011 Risikoaktiva node61011->node61219 node62220 verbriefte Verbindlichkeiten node62220->node61219 node57908 Finanzierung node57908->node61219
    Mindmap Coupon Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/coupon-56765 node56765 Coupon node61219 Schuldverschreibung node56765->node61219 node62600 Wertpapier node56765->node62600 node55487 Aktie node56765->node55487 node81607 Cum-ex-Geschäfte node81607->node56765 node61656 Straight Bond node61656->node56765

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete