Direkt zum Inhalt

Bogen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Der Bogen ist die Urkunde, die bei Effekten das Nebenrecht verbrieft (das Hauptrecht wird im Mantel verbrieft), soweit es sich nicht um bogenlose Stücke (z.B. Nullcoupon-Anleihe) handelt. Bei Schuldverschreibungen besteht der Bogen aus Zinsscheinen (Coupon), die über einen bestimmten Geldbetrag zu einem bestimmten Termin lauten (Zinsscheinbogen). Bei Aktien enthält der Bogen Dividendenscheine (Dividendenscheinbogen), bei Investmentzertifikaten Ertragsscheine (Ertragsscheinbogen), die einen Anspruch auf den ausgeschütteten Gewinn, bzw. Ertrag verbriefen. Dividendenscheine und Ertragsscheine sind mit fortlaufenden Nummern versehen. Durch Dividendenscheine können auch andere Nebenrechte verbrieft werden, so z.B. bei Kapitalerhöhungen die Ausübung des Rechts auf Bezug junger Aktien (Bezugsscheine).

    2. Darstellung: Zins-, Dividenden- und Ertragsscheine sind selbständige Wertpapiere. Am unteren Rand des Bogens befindet sich ggf. ein Talon, mit dem ein neuer Bogen bezogen werden kann. Um die Verwahrung und Verwaltung der Effekten zu vereinfachen, werden vielfach Globalurkunden (Sammelurkunde) gedruckt. In bestimmten Fällen wird auf die Ausstellung einer Urkunde völlig verzichtet (Wertrechte). Mantel und Bogen ergeben zusammen ein lieferbares Papier. Im Rahmen des Depotgeschäfts hat der Verwahrer Mäntel und Bögen getrennt voneinander zu verwahren. Wird ein Wertpapier in der Form einer einzigen Urkunde verwahrt, hat der Verwahrer diese unter Doppelverschluss zu verwahren.

    Mindmap Bogen Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/bogen-56368 node56368 Bogen node61108 Sammelurkunde node56368->node61108 node59022 Investmentzertifikat node56368->node59022 node61219 Schuldverschreibung node56368->node61219 node55487 Aktie node56368->node55487 node62600 Wertpapier node56368->node62600 node61803 Teilhaberecht node61108->node55487 node58815 Indossament node99306 Verwahrstelle node99286 Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) node59022->node58815 node59022->node99306 node59022->node99286 node59022->node62600 node56919 Delta node56919->node55487 node62180 Varianz node62180->node55487 node56166 Berichtigungsabschlag node56166->node55487 node61219->node61108 node60027 Namensschuldverschreibung node61219->node60027 node55487->node61803 node56939 Depot B node56939->node62600 node55462 AGB-Pfandrecht node55462->node62600 node62600->node61108 node62600->node61219 node62600->node60027 node57908 Finanzierung node57908->node61219 node61011 Risikoaktiva node61011->node61219 node62220 verbriefte Verbindlichkeiten node62220->node61219 node71051 Clearstream Banking AG ... node71051->node61108
    Mindmap Bogen Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/bogen-56368 node56368 Bogen node61219 Schuldverschreibung node56368->node61219 node62600 Wertpapier node56368->node62600 node55487 Aktie node56368->node55487 node59022 Investmentzertifikat node56368->node59022 node61108 Sammelurkunde node56368->node61108

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete