Direkt zum Inhalt

Testament

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Im Erbrecht des BGB geregelte Verfügung von Todes wegen in Form eines einseitigen Rechtsgeschäfts, in dem der Erblasser grundsätzlich alle nachlassbezogenen letztwilligen Anordnungen treffen und insbesondere den Erben bestimmen (oder einen Erben ausschließen) kann (§§ 1937 ff., 2247 ff. BGB). Jeder Mensch, der das 16. Lebensjahr vollendet hat, kann ein wirksames Testament abgeben (§ 2229 BGB), ein Minderjähriger aber nur vor einem Notar (§§ 2247 IV, 2231 Nr. 1 BGB). Geschäftsunfähige natürliche Personen (Geschäftsfähigkeit) können kein Testament errichten (§§ 2229 IV BGB). Das eigenhändige Testament bedarf der vollständigen handschriftlichen Abfassung nebst Unterschrift des Erblassers (§ 2247 BGB). Eine sichere Form der Testamentserrichtung ist das notarielle Testament, das zur Niederschrift durch einen Notar errichtet wird (§ 2231 Nr. 1 BGB). Ehegatten können gemeinsam ein Testament errichten (§§ 2265 ff. BGB), die Zusammenfassung kann nur formell in einer einheitlichen Testamentsurkunde liegen, sich jedoch auch auf die gegenseitige Erbeinsetzung erstrecken. Üblich ist dabei regelmäßig, dass sich die Ehegatten durch eine wechselbezügliche Verfügung gegenseitig als Erben einsetzen (§ 2270 BGB). Sind gemeinsame Kinder vorhanden, werden diese häufig dabei entweder als Erben des länger Lebenden berufen (sog. Berliner Testament, vgl. § 2269 BGB), oder der überlebende Ehegatte wird etwa als Vorerbe, die gemeinsamen Kinder werden als Nacherben eingesetzt (Vor- und Nacherbschaft). Gemeinschaftliche Ehegattentestamente können im Falle wechselbezüglicher Verfügungen und deren Bindungswirkung nur erschwert einseitig widerrufen werden (nach den entsprechenden erbvertraglichen Regeln, vgl. §§ 2271, 2296 BGB). Ein Testament ist im übrigen grundsätzlich durch Vernichtung oder Veränderung frei widerrufbar (§§ 2253 - 2255 BGB). Ein später errichtetes Testament enthält, soweit es zu dem früheren in Widerspruch steht, zugleich dessen Aufhebung (§ 2258 BGB). Wird ein notarielles Testament dem Erblasser aus der amtlichen Verwahrung zurückgegeben, gilt auch dies als Widerruf (§§ 2248, 2256 BGB).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Testament"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Testament Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/testament-61859 node61859 Testament node58364 Geschäftsfähigkeit node61859->node58364 node60032 natürliche Person node61859->node60032 node60848 Rechtsgeschäft node61859->node60848 node60844 Recht node58364->node60844 node58364->node60848 node62775 Zeichnungsberechtigung node61575 Stellvertretung node62775->node61575 node61575->node61859 node61575->node60844 node59084 juristische Person node61575->node59084 node56184 bestätigter Bundesbank-Scheck node56184->node60032 node62748 Zahlungsanweisung zur Verrechnung ... node62748->node60032 node60032->node60844 node60032->node59084 node62362 Vinkulierung node62362->node60848 node60002 Nachlasskonto node60002->node61859 node58339 Gesamthandsgemeinschaft node60002->node58339 node61134 Scheck node60002->node61134 node59307 Kontovollmacht node60002->node59307 node55702 Anzeigepflichten des Kreditinstituts ... node60002->node55702 node70632 kollusives Handeln node70632->node61575 node70632->node60848 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node58364 node62246->node60848 node60848->node60844 node59574 Legitimationsprüfung node59574->node58364
    Mindmap Testament Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/testament-61859 node61859 Testament node60848 Rechtsgeschäft node61859->node60848 node60032 natürliche Person node61859->node60032 node58364 Geschäftsfähigkeit node61859->node58364 node60002 Nachlasskonto node60002->node61859 node61575 Stellvertretung node61575->node61859

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete