Direkt zum Inhalt

Abhängigkeitsbericht

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres durch den Vorstand einer abhängigen Aktiengesellschaft (AG) oder Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA) (abhängiges Unternehmen) zu erstellender Bericht über die Beziehungen der Gesellschaft zu verbundenen Unternehmen (§ 312 I 1 AktG). Die Berichtspflicht besteht nicht bei Abschluss eines Beherrschungs- oder eines Gewinnabführungsvertrages und auch nicht im Falle der Eingliederung (eingegliederte Gesellschaft).
    Der gesetzliche Mindestinhalt des Abhängigkeitsberichts ergibt sich aus § 312 I AktG: Zu berichten ist danach u.a. über die auf Veranlassung des herrschenden Unternehmens vorgenommenen oder unterlassenen Rechtsgeschäfte (z.B. Kündigungen), Finanzierungsmaßnahmen, Stilllegungen von Betriebsteilen und Investitionen. Zweck der Berichtspflicht ist eine verbesserte Information der Gläubiger der Gesellschaft und ihrer außenstehenden Aktionäre, z.B. zur Sicherung der Durchsetzbarkeit von Ersatzansprüchen nach § 317 IV i.V.m. § 309 IV AktG. Da der Abhängigkeitsbericht interne Konzernangelegenheiten betrifft, darf er nicht veröffentlicht und auch den Aktionären nicht zugänglich gemacht werden; er unterliegt stattdessen einem speziellen Prüfungsverfahren durch die Prüfer des Jahresabschlusses und den Aufsichtsrat /AR) (§§ 313, 314 AktG). Aktionären steht (unter in § 315 AktG genannten Voraussetzungen) nur das Recht auf Beantragung einer Sonderprüfung zu; umstritten ist daher, ob die hinter der Berichtspflicht stehende gesetzgeberische Zielsetzung überhaupt erreicht wird.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Abhängigkeitsbericht Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/abhaengigkeitsbericht-55390 node55390 Abhängigkeitsbericht node55863 außenstehende Aktionäre node55390->node55863 node55499 Aktiengesellschaft (AG) node55390->node55499 node57372 eingegliederte Gesellschaft node55390->node57372 node62222 verbundene Unternehmen node55390->node62222 node60848 Rechtsgeschäft node55390->node60848 node56139 Beherrschungsvertrag node55390->node56139 node55530 Aktionär node55863->node55530 node55863->node56139 node59130 Kapitalmarkt node59130->node55499 node59192 Kernkapital node59192->node55499 node57328 Eigenkapital node57328->node55499 node56166 Berichtigungsabschlag node56166->node55499 node57372->node55863 node62065 Umwandlung node62065->node55863 node58381 Gesellschaft node58381->node60848 node62222->node56139 node59992 Muttergesellschaft node62222->node59992 node59324 Konzern node62222->node59324 node60844 Recht node70632 kollusives Handeln node70632->node60848 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node60848 node60848->node60844 node56139->node59324 node62277 Vermögen node56139->node62277 node57888 Finanzanlagevermögen node57888->node62222
      Mindmap Abhängigkeitsbericht Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/abhaengigkeitsbericht-55390 node55390 Abhängigkeitsbericht node62222 verbundene Unternehmen node55390->node62222 node60848 Rechtsgeschäft node55390->node60848 node55863 außenstehende Aktionäre node55390->node55863 node55499 Aktiengesellschaft (AG) node55390->node55499 node56139 Beherrschungsvertrag node55390->node56139

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete