Direkt zum Inhalt

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Gesetz, das am 1. 1. 1900 in Kraft getreten ist und als Kerngesetz des Privatrechts dessen wichtigste Gebiete regelt. Es zeichnet sich insbesondere durch einen klaren Aufbau (vom allgemeinen zum besonderen hin), präzisen Sprachgebrauch, große Begriffsklarheit sowie erheblichen Abstraktionsgrad aus. Das BGB gliedert sich in fünf Bücher: Das Erste Buch (Allgemeiner Teil: §§ 1 - 240) behandelt allgemeine Grundsätze (Fristen, Rechts- und Geschäftsfähigkeit, Stellvertretung usw.); das Zweite Buch (Recht der Schuldverhältnisse: §§ 241 - 853) enthält allgemeine Regeln über schuldrechtliche Verträge sowie die wichtigsten Vertragstypen, wie z.B. Kauf-, Miet-, Darlehens-, Werk- und Bürgschaftsvertrag; das Dritte Buch (Sachenrecht: §§ 854 - 1296) regelt die Rechte an beweglichen Sachen und Grundstücken, wie z.B. Besitz, Eigentum, Pfandrecht, Hypothek, Grundschuld; das Vierte Buch (§§ 1297 - 1921) das Familienrecht (Verlöbnis, Ehe, Scheidung, Güterrecht, Verwandtschaft, Vormundschaft), und das Fünfte Buch (§§ 1922 - 2385) das Erbrecht (gesetzliche und testamentarische Erbfolge, Erbvertrag, Pflichtteil). Die Bestimmungen des BGB sind v. a. im Bereich des Schuldrechts nicht stets zwingendes Recht, sondern großteils dispositiv, sie können also von den Beteiligten grundsätzlich frei abgeändert werden (Vertragsfreiheit).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/buergerliches-gesetzbuch-bgb-56525 node56525 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) node60675 Privatrecht node56525->node60675 node56248 bewegliche Sachen node56525->node56248 node62333 Vertrag node56525->node62333 node60844 Recht node56525->node60844 node58019 Formvorschriften node58019->node62333 node62119 Unternehmensrechtsformen node62119->node60675 node59192 Kernkapital node59192->node60675 node60675->node60844 node61590 Steuerbilanz und Handelsbilanz ... node60479 Personengesellschaft node61590->node60479 node55702 Anzeigepflichten des Kreditinstituts ... node55702->node60479 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node60479 node60479->node56525 node70632 kollusives Handeln node70632->node62333 node61394 Sonderbetriebsausgaben node61394->node60479 node61394->node62333 node62651 wesentliche Bestandteile node56248->node62651 node61956 Treuhand node61956->node60844 node61803 Teilhaberecht node61803->node60844 node60027 Namensschuldverschreibung node60027->node60844 node57817 Faustpfandrecht node57817->node56248 node57817->node62333 node57354 Eigentumserwerb an beweglichen ... node57354->node56248 node55462 AGB-Pfandrecht node55462->node56248 node55462->node60844 node55682 Anstalt des öffentlichen ... node55682->node60675
    Mindmap Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/buergerliches-gesetzbuch-bgb-56525 node56525 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) node56248 bewegliche Sachen node56525->node56248 node60844 Recht node56525->node60844 node62333 Vertrag node56525->node62333 node60675 Privatrecht node56525->node60675 node60479 Personengesellschaft node60479->node56525

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete