Direkt zum Inhalt

Haustürgeschäft

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    früher (Verbraucher-)Vertrag über eine entgeltliche Leistung, der einen Verbraucher zu einer Zahlung verpflichtet, wenn er zur Abgabe seiner Willenserklärung durch mündliche Vertragsverhandlungen an seinem Arbeitsplatz oder in einer privaten Wohnung ohne vorhergehende Bestellung, anlässlich einer Verkaufsveranstaltung mit Freizeitcharakter (sog. Kaffeefahrt) oder im Anschluss an ein überraschendes Ansprechen in Verkehrsmitteln oder im Bereich öffentlich zugänglicher Verkehrswege bestimmt worden ist. Seit 2002 im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) hinsichtlich außerhalb von Geschäftsräumen geschlossener Verträge geregelt, § 312b BGB; dies sind insbesondere solche, die bei gleichzeitiger körperlicher Anwesenheit beider Parteien (Personen) an einem Ort geschlossen werden, der kein Geschäftsraum des Unternehmers (§ 14 BGB) ist. Der Verbraucher (§ 13 BGB) kann seine Vertragserklärung nach § 312g BGB binnen einer Frist von 14 Tagen begründungslos widerrufen (§§ 355, 356 BGB), die empfangenen Leistungen sind zurückzugewähren, § 357 BGB. Die Widerrufsfrist beginnt regelmäßig erst zu laufen, wenn der Verbraucher ordnungsgemäß über sein Widerrufsrecht belehrt worden ist, vgl. § 312d BGB.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Haustürgeschäft"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Haustürgeschäft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/haustuergeschaeft-58670 node58670 Haustürgeschäft node58101 Frist node58670->node58101 node62672 Willenserklärung node58670->node62672 node56525 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) node58670->node56525 node62333 Vertrag node58670->node62333 node60461 Person node58670->node60461 node56248 bewegliche Sachen node61156 Scheckrückgabe nach den ... node61156->node58101 node60844 Recht node58101->node60844 node60215 öffentliches Recht node58101->node60215 node61969 Treu und Glauben node60848 Rechtsgeschäft node60002 Nachlasskonto node60002->node62672 node62672->node56248 node62672->node61969 node62672->node60848 node58381 Gesellschaft node58381->node56525 node62908 Zivilrecht node62908->node56525 node56525->node56248 node56525->node60844 node62333->node58101 node61219 Schuldverschreibung node61219->node60461 node55702 Anzeigepflichten des Kreditinstituts ... node55702->node60461 node58340 Gesamthandsvermögen node58340->node60461 node55462 AGB-Pfandrecht node55462->node60461 node60850 Rechtsmangel node60850->node62333 node57817 Faustpfandrecht node57817->node62333 node70632 kollusives Handeln node70632->node62333 node61394 Sonderbetriebsausgaben node61394->node62333
    Mindmap Haustürgeschäft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/haustuergeschaeft-58670 node58670 Haustürgeschäft node62333 Vertrag node58670->node62333 node60461 Person node58670->node60461 node56525 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) node58670->node56525 node62672 Willenserklärung node58670->node62672 node58101 Frist node58670->node58101

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete