Direkt zum Inhalt

Personengesellschaft

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Unternehmensrechtsform; Zusammenschluss mehrerer Personen zu einer Gesellschaft, die auf der fortgesetzten Mitgliedschaft der einzelnen Gesellschafter beruht. Personengesellschaften sind z.B. die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (BGB-Gesellschaft, GbR), die offene Handelsgesellschaft (OHG), die Kommanditgesellschaft (KG) und die stille Gesellschaft. Da die OHG und die KG Handelsgewerbe i.S.v. § 1 II HGB betreiben, werden sie auch als Personenhandelsgesellschaften bezeichnet. Gesetzliche Regelungen über Personengesellschaften sind v.a. im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) und im Handelsgesetzbuch (HGB) enthalten. Die Vorschriften über die GbR finden auch auf die OHG, die KG und die stille Gesellschaft Anwendung, soweit das HGB keine Sonderregelungen trifft (§§ 105 III, 161 II HGB).

    Die Personengesellschaft ist im Gegensatz zur Kapitalgesellschaft keine juristische Person und auch nicht wie diese körperschaftlich (Körperschaft) organisiert. Es ist Aufgabe der Gesellschafter selbst, für die Gesellschaft tätig zu werden und deren Geschäfte zu führen (Geschäftsführung). Bei den Personengesellschaften gilt daher der Grundsatz der Selbstorganschaft. OHG und KG sind jedoch den juristischen Personen angenähert, können z.B. unter ihrer Firma Rechte erwerben und Verbindlichkeiten eingehen sowie vor Gericht klagen und verklagt werden (§ 124 HGB).

    Gesellschafter einer Personengesellschaft sind stärker an die Gesellschaft gebunden als die einer Kapitalgesellschaft. Ihnen obliegen daher z.B. besondere Treuepflichten. Das Vermögen einer Personengesellschaft ist Gesamthandsvermögen, über das die Gesellschafter nur gemeinsam verfügen können (vgl. § 719 I BGB). Neben dem Gesellschaftsvermögen haften die Gesellschafter persönlich und (mit Ausnahme der Kommanditisten einer KG) unbeschränkt mit ihrem Privatvermögen für Schulden der Gesellschaft (persönlich haftender Gesellschafter; Haftung). Zur Zwangsvollstreckung in das Vermögen einer OHG oder einer KG müssen die Gläubiger anders als bei einer GbR (§ 736 ZPO) grundsätzlich zuvor einen Vollstreckungstitel gegen die Gesellschaft selbst erwirken. Einem ausgeschiedenen Gesellschafter steht ein Abfindungsanspruch zu, sofern der Gesellschaftsvertrag keine abweichende Regelung trifft. Nach Auflösung der Gesellschaft hat eine Auseinandersetzung unter den Gesellschaftern über das Gesellschaftsvermögen zu erfolgen, sofern nicht das Insolvenzverfahren eröffnet worden ist (§ 730 I BGB).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Personengesellschaft"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Personengesellschaft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/personengesellschaft-60479 node60479 Personengesellschaft node58382 Gesellschaft bürgerlichen Rechts ... node58382->node60479 node58340 Gesamthandsvermögen node58382->node58340 node60002 Nachlasskonto node55702 Anzeigepflichten des Kreditinstituts ... node60002->node55702 node55702->node60479 node55702->node58382 node59307 Kontovollmacht node55702->node59307 node61956 Treuhand node55702->node61956 node61396 Sonderbetriebsvermögensbilanz node61396->node60479 node55403 Abschreibung node62333 Vertrag node61394 Sonderbetriebsausgaben node61394->node60479 node61394->node61396 node61394->node55403 node61394->node62333 node58339 Gesamthandsgemeinschaft node61965 Treuhandkonto node61590 Steuerbilanz und Handelsbilanz ... node61590->node60479 node62277 Vermögen node61590->node62277 node58376 Geschäftswert node61590->node58376 node61590->node58340 node59084 juristische Person node59084->node60479 node62775 Zeichnungsberechtigung node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62775->node62246 node62246->node60479 node62246->node61965 node62246->node59307 node62246->node59084 node62277->node60479 node56312 Bilanzierungsverbot node56312->node61590 node58340->node60479 node58340->node58339 node58340->node62277
    Mindmap Personengesellschaft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/personengesellschaft-60479 node60479 Personengesellschaft node58340 Gesamthandsvermögen node60479->node58340 node61590 Steuerbilanz und Handelsbilanz ... node61590->node60479 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node60479 node61394 Sonderbetriebsausgaben node61394->node60479 node55702 Anzeigepflichten des Kreditinstituts ... node55702->node60479

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete

    Interne Verweise