Direkt zum Inhalt

Insolvenzverfahren, Eröffnung, Folgen für das kontoführende Kreditinstitut

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Mit Eröffnung eines Insolvenzverfahrens (Insolvenzverfahren, Eröffnung) über das Vermögen eines Bankkunden erlöschen der zwischen Kreditinstitut und Kunde geschlossene allgemeine Bankvertrag sowie alle Sonderverträge, die eine Geschäftsbesorgung zum Gegenstand haben (§ 116 InsO), desgleichen alle Vollmachten und Aufträge (§§ 115, 117 InsO), jedoch nicht abgeschlossene Überweisungsverträge.

    Das zwischen Kreditinstitut und Kunden bestehende Kontokorrentverhältnis (Kontokorrent, Kontokorrentkonto) erlischt, da der Insolvenzverwalter das Kontokorrent nicht fortsetzen, sondern nur mit dem Kreditinstitut einen neuen Vertrag schließen kann. Sofern Forderungen der Bank bestehen, sind sie als Insolvenzforderungen anzumelden. Sind Guthaben auf dem Kontokorrentkonto vorhanden (Sichteinlagen), können sie vom Insolvenzverwalter herausverlangt werden, soweit sie nicht von der Bank mit Kreditforderungen verrechnet werden können (Insolvenzaufrechnung). Bei bestehenden Spareinlagen oder Termineinlagen ist die Fälligkeit der Einlagen abzuwarten. Mit Verfahrenseröffnung endet die Berechnung der Kontokorrentzinsen.

    Im Lastschriftverkehr erteilte Einzugsermächtigungen oder Abbuchungsaufträge erlöschen mit Verfahrenseröffnung (§ 115 InsO); ein Widerrufsrecht geht auf den Insolvenzverwalter über.

    Mit Verfahrenseröffnung erlischt auch der Scheckvertrag. Schecks, die vor Verfahrenseröffnung begeben sind, können von dem Kreditinstitut eingelöst werden, andere Schecks, nur wenn das Kreditinstitut i.S.d. § 82 InsO in Unkenntnis der Eröffnung des Insolvenzverfahrens handelt; das Kreditinstitut wird im Falle eines kreditorischen Kontos dann gegenüber den Insolvenzgläubigern frei.

    Wegen seines Anspruchs auf Aufwendungsersatz gegen den Schuldner ist es gemäß § 670 BGB durch das insolvenzfeste AGB-Pfandrecht gesichert, sofern dieser noch anderweitig ein Kontoguthaben besitzen sollte.

    Diskontierte Wechsel dürfen zurückbelastet werden. Einzugsaufträge für Inkassowechsel und Inkassoschecks (Einzugsscheck) erlöschen mit Verfahrenseröffnung.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Insolvenzverfahren, Eröffnung, Folgen für das kontoführende Kreditinstitut"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Insolvenzverfahren, Eröffnung, Folgen für das kontoführende Kreditinstitut Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/insolvenzverfahren-eroeffnung-folgen-fuer-das-kontofuehrende-kreditinstitut-58880 node58880 Insolvenzverfahren Eröffnung Folgen ... node62277 Vermögen node58880->node62277 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node58880->node59401 node55462 AGB-Pfandrecht node58880->node55462 node62524 Wechsel node58880->node62524 node62538 Wechselinkasso node62538->node59401 node62538->node62524 node55702 Anzeigepflichten des Kreditinstituts ... node55702->node62277 node58340 Gesamthandsvermögen node58340->node62277 node61590 Steuerbilanz und Handelsbilanz ... node62277->node61590 node61086 Sachvermögen node62277->node61086 node62358 Vier-Augen-Prinzip node62358->node59401 node59192 Kernkapital node59192->node59401 node58253 Geldschöpfungsmultiplikator node58253->node59401 node56330 Bill of Exchange node56330->node62524 node62600 Wertpapier node55462->node62600 node55462->node62524 node56248 bewegliche Sachen node55462->node56248 node30122 Akzept node60032 natürliche Person node61134 Scheck node59084 juristische Person node56184 bestätigter Bundesbank-Scheck node56184->node58880 node56184->node60032 node56184->node61134 node56184->node59084 node56184->node62600 node62524->node30122 node57817 Faustpfandrecht node57817->node55462
    Mindmap Insolvenzverfahren, Eröffnung, Folgen für das kontoführende Kreditinstitut Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/insolvenzverfahren-eroeffnung-folgen-fuer-das-kontofuehrende-kreditinstitut-58880 node58880 Insolvenzverfahren Eröffnung Folgen ... node55462 AGB-Pfandrecht node58880->node55462 node62524 Wechsel node58880->node62524 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node58880->node59401 node62277 Vermögen node58880->node62277 node56184 bestätigter Bundesbank-Scheck node56184->node58880

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete