Direkt zum Inhalt

Finanzunternehmen i.S. des KWG

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Charakterisierung: Der Begriff der Finanzunternehmen i.S. des KWG ist eine durch die 6. KWG-Novelle (Bankenaufsicht) in § 1 III 1 KWG eingefügte Bezeichnung für Unternehmen, die keine Institute i.S. des KWG und keine Kapitalverwaltungsgesellschaften oder extern verwaltete Investmentgesellschaften i.S. des Kapitalanlagegesetzbuchs sind und die zumindest eine von mehreren banknahen Tätigkeiten als Haupttätigkeit wahrnehmen.

    2. Haupttätigkeiten:
    a) Beteiligungen zu erwerben und zu halten,
    b) Geldforderungen entgeltlich zu erwerben,
    c) Leasing-Objektgesellschaft i.S. des § 2 VI 1 Nr. 17 KWG zu sein,
    d) mit Finanzinstrumenten (§ 1 XI KWG) für eigene Rechnung zu handeln,
    e) andere bei der Anlage in Finanzinstrumenten zu beraten,
    f) Unternehmen über die Kapitalstruktur, die industrielle Strategie und die damit verbundenen Fragen zu beraten sowie bei Zusammenschlüssen und Übernahmen von Unternehmen diese zu beraten und ihnen Dienstleistungen anzubieten sowie,
    g) Darlehen zwischen Kreditinstituten i.S. des KWG zu vermitteln (Geldmaklergeschäfte).

    3. Weitere Tätigkeiten: Bei einer Änderung der im Anhang der Capital Requirements Directive IV (CRD IV) (Richtlinie 2013/36/EU) enthaltenen Liste mit Haupttätigkeiten kann das Bundesministerium der Finanzen nach Anhörung der Deutschen Bundesbank durch Rechtsverordnung weitere Unternehmen als Finanzunternehmen i.S. des KWG bezeichnen (§ 1 III 2 KWG). Wenn und soweit ein Finanzunternehmen i.S. des KWG als Folge oder im Zusammenhang mit seiner Haupttätigkeit zugleich Bankgeschäfte i.S. des KWG betreibt bzw. Finanzdienstleistungen i.S. des KWG erbringt, benötigt es hierfür eine Erlaubnis durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) (Erlaubniserteilung für Institute).

    4. Aufsicht: Finanzunternehmen i.S. des KWG unterliegen keiner Erlaubnispflicht nach dem Kreditwesengesetz (KWG) oder anderen gewerberechtlichen Gesetzen. Unternehmen mit Sitz in einem anderen Staat des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) können sich über eine Zweigniederlassung oder im Wege grenzüberschreitender Dienstleistungen im Inland als Finanzunternehmen i.S. des KWG ohne Erlaubnis der BaFin betätigen (§ 53b VII KWG), wenn sie die Bedingungen des § 53b VII 1 Nr. 1–7 KWG erfüllen; hierzu zählt, dass sie mind. 90-prozentige Tochterunternehmen i.S. der Bankenaufsicht eines oder mehrerer Einlagenkreditinstitute (Euro-Kreditinstitut) sind, und dass die Mutterunternehmen i.S. der Bankenaufsicht ihrerseits als ein solches Kreditinstitut zugelassen sind und im Hinblick auf die Tochterunternehmen eine Beaufsichtigung auf konsolidierter Basis besteht (Institutsgruppen i.S. des KWG).

    5. Finanzinstitute i.w.S.: Finanzintermediäre.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Finanzunternehmen i.S. des KWG"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Finanzunternehmen i.S. des KWG Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/finanzunternehmen-des-kwg-57941 node57941 Finanzunternehmen i.S. des ... node58886 Institutsgruppen i.S. des ... node57941->node58886 node57922 Finanzintermediäre node57941->node57922 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node57941->node59401 node99286 Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) node57941->node99286 node59449 Kreditwesen Funktion node57941->node59449 node59192 Kernkapital node59192->node59401 node55448 Adressenausfallrisiko node56196 Beteiligung node55448->node56196 node62222 verbundene Unternehmen node62222->node56196 node57905 Finanzholding-Gruppe i.S. des ... node56196->node57941 node58537 Großkredit node58886->node57905 node58886->node56196 node58886->node58537 node55824 Auslagerung node55824->node59401 node62119 Unternehmensrechtsformen node62119->node59401 node58253 Geldschöpfungsmultiplikator node58253->node59401 node59022 Investmentzertifikat node59022->node99286 node59012 Investmentfonds node59012->node99286 node60573 Portfolioverwaltung node99286->node60573 node70879 Finanzintermediation node70879->node57922 node59449->node57922 node57091 Disintermediation node57091->node57922 node61803 Teilhaberecht node61803->node56196
    Mindmap Finanzunternehmen i.S. des KWG Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/finanzunternehmen-des-kwg-57941 node57941 Finanzunternehmen i.S. des ... node57922 Finanzintermediäre node57941->node57922 node99286 Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) node57941->node99286 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node57941->node59401 node58886 Institutsgruppen i.S. des ... node57941->node58886 node56196 Beteiligung node57941->node56196

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete

    Interne Verweise