Direkt zum Inhalt

Finanzintermediäre

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Finanzintermediäre sind Institutionen oder Personen, die auf den Geld- und Kreditmärkten zwischen der Angebots- und der Nachfrageseite von Kapital vermittelnd tätig werden. Finanzintermediäre im engeren Sinn sind Institutionen, die Kapital von Anlegern entgegennehmen und dieses an Kapitalnehmer weitergeben. Hierunter fallen Banken, Investment- oder Kapitalverwaltungsgesellschaften sowie Versicherungen. Finanzintermediäre im weiteren Sinn sind solche Institutionen, die den Handel zwischen Kapitalgebern und Kapitalnehmern möglich machen bzw. vereinfachen.

    Mindmap Finanzintermediäre Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/finanzintermediaere-57922 node57922 Finanzintermediäre node57941 Finanzunternehmen i.S. des ... node57941->node57922 node99286 Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) node57941->node99286 node58886 Institutsgruppen i.S. des ... node57941->node58886 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node57941->node59401 node57091 Disintermediation node57091->node57922 node61242 Securitization node57091->node61242 node70879 Finanzintermediation node70879->node57922 node59449 Kreditwesen Funktion node59449->node57922 node59449->node57941 node62457 Währung node59449->node62457 node58230 Geldmarkt node59449->node58230
    Mindmap Finanzintermediäre Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/finanzintermediaere-57922 node57922 Finanzintermediäre node57941 Finanzunternehmen i.S. des ... node57941->node57922 node57091 Disintermediation node57091->node57922 node70879 Finanzintermediation node70879->node57922 node59449 Kreditwesen Funktion node59449->node57922

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete