Direkt zum Inhalt

Capital Requirements Directive IV (CRD IV)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Als Capital Requirements Directive IV (CRD IV) wird die „Richtlinie 2013/36/EU vom 26. Juni 2013 über den Zugang zur Tätigkeit von Kreditinstituten und die Beaufsichtigung von Kreditinstituten und Wertpapierfirmen, zur Änderung der Richtlinie 2002/87/EG und zur Aufhebung der Richtlinien 2006/48/EG und 2006/49/EG" bezeichnet, durch die die Bankenrichtlinien 2006/48/EG und 2006/49/EG ersetzt wurden. Sie ist am 17.7.2013 in Kraft getreten und musste von den Mitgliedstaaten bis zum 31.12.2013 in nationales Recht transformiert werden. In Deutschland wurde die CRD IV durch das Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2013/36/EU über den Zugang zur Tätigkeit von Kreditinstituten und die Beaufsichtigung von Kreditinstituten und Wertpapierfirmen und zur Anpassung des Aufsichtsrechts an die Verordnung (EU) Nr. 575/2013 über die Aufsichtsanforderungen an Kreditinstitute und Wertpapierfirmen (CRD IV-Umsetzungsgesetz) vom 28.8.2013 umgesetzt. Zusammen mit der Capital Requirements Regulation (CRR) dient sie der Umsetzung der Bestimmungen von Basel III.
    Durch die CRD IV werden insbesondere der Zugang zu den Tätigkeiten von Kreditinstituten (Kreditinstitut i.S. der CRR) und Wertpapierfirmen (Wertpapierfirma i.S. der CRR) geregelt sowie die Aufsichtsbefugnisse und Instrumente für die Beaufsichtigung dieser Unternehmen durch die zuständigen Behörden festgelegt (Art. 1 CRD IV).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Capital Requirements Directive IV"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Capital Requirements Directive IV Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/capital-requirements-directive-iv-99671 node99671 Capital Requirements Directive ... node70469 Basel III node99671->node70469 node81742 Kreditinstitut i.S. der ... node99671->node81742 node81796 Capital Requirements Regulation node99671->node81796 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node70473 Liquidity Coverage Ratio ... node58514 Grandfathering node81803 hartes Kernkapital node70469->node70473 node70469->node58514 node70469->node81803 node70475 Leverage Ratio node70469->node70475 node81747 Institut i.S. der ... node81747->node81742 node81816 Sanierungsplan node81816->node81742 node81799 bedeutende Institute node81799->node81742 node57346 Eigenmittel node57346->node81742 node59140 Kapitalstruktur node99286 Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) node57551 Ergänzungskapital node57551->node99671 node57551->node81796 node59192 Kernkapital node57551->node59192 node57922 Finanzintermediäre node57941 Finanzunternehmen i.S. des ... node57941->node99671 node57941->node59401 node57941->node59140 node57941->node99286 node57941->node57922 node70850 Level Playing Field node81615 erwarteter Verlust node81615->node81796 node81722 Kreditkonversionsfaktor node81722->node81796 node81796->node70850 node70471 Hybridkapital node70471->node57551 node81780 Gesamtkapitalquote node81780->node57551 node62435 Vorsorgereserven für allgemeine ... node62435->node57551
    Mindmap Capital Requirements Directive IV Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/capital-requirements-directive-iv-99671 node99671 Capital Requirements Directive ... node81796 Capital Requirements Regulation node99671->node81796 node81742 Kreditinstitut i.S. der ... node99671->node81742 node70469 Basel III node99671->node70469 node57551 Ergänzungskapital node57551->node99671 node57941 Finanzunternehmen i.S. des ... node57941->node99671

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete