Direkt zum Inhalt

Tod des Bankkunden

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Der Tod eines Kunden (natürliche Person) beendet nicht die Geschäftsverbindung. Erfährt die Bank hiervon, hat sie verschiedene Maßnahmen durchzuführen:
    a) Die von dem Verstorbenen gehaltenen Konten bzw. Depots sind in Nachlasskonten bzw. Nachlassdepots umzuschreiben. Dabei ist zu beachten, ob es sich um Einzelkonten oder Gemeinschaftskonten handelt.
    b) Binnen eines Monats nach Bekanntwerden des Todes ist dem für die Verwaltung der Erbschaftsteuer zuständigen Finanzamt der am Todestag bestehende Gesamtwert aller Konten und Depotbestände anzuzeigen (§ 33 I ErbStG; Anzeigepflichten des Kreditinstituts beim Tod eines Kunden). Hatte der Verstorbene ein Schließfach (Schrankfach) oder ein Verwahrstück bei dem Kreditinstitut, so ist eine entsprechende Anzeige ebenfalls erforderlich, da alle in Gewahrsam (Besitz) der Bank befindlichen Vermögensgegenstände zu melden sind.
    c) Die erbrechtliche Lage ist zu prüfen, d.h. es ist festzustellen, welche Person(en) als Erbe(n) berufen ist (sind), sofern der verstorbene Kunde nicht anderweitig auch mit Wirkung gegenüber den Erben verfügt hat (Schenkung von Todes wegen; auf den Todesfall bezogener Vertrag zugunsten Dritter).
    d) Bei debitorischen Konten des Erblassers ist zu prüfen, ob die Forderungen durch andere Vermögenswerte aufgrund des AGB-Pfandrechts oder sonstiger Besicherungen (Kreditsicherheiten) gedeckt sind und inwieweit der/die Erbe(n) für etwaige Zahlungen herangezogen werden können (Erbenhaftung).
    e) Zu ermitteln ist auch, ob der Erblasser anderen Personen eine bis zum Widerruf durch die Erben gültige Vollmacht (Kontovollmacht, Bankvollmacht) erteilt hat.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Tod des Bankkunden"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Tod des Bankkunden Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/tod-des-bankkunden-61892 node61892 Tod des Bankkunden node56886 debitorisches Konto node61892->node56886 node55462 AGB-Pfandrecht node61892->node55462 node59307 Kontovollmacht node61892->node59307 node55702 Anzeigepflichten des Kreditinstituts ... node61892->node55702 node60002 Nachlasskonto node61892->node60002 node58382 Gesellschaft bürgerlichen Rechts ... node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node56006 Bankkonto node59423 kreditorisches Konto node61280 Sequestration node61280->node56886 node56886->node56006 node56886->node59423 node61956 Treuhand node58339 Gesamthandsgemeinschaft node62600 Wertpapier node55462->node62600 node62524 Wechsel node55462->node62524 node56248 bewegliche Sachen node55462->node56248 node61134 Scheck node59307->node62246 node55702->node58382 node55702->node61956 node55702->node59307 node60002->node58339 node60002->node61134 node60002->node59307 node60002->node55702 node57817 Faustpfandrecht node57817->node55462 node62775 Zeichnungsberechtigung node62775->node59307
    Mindmap Tod des Bankkunden Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/tod-des-bankkunden-61892 node61892 Tod des Bankkunden node55462 AGB-Pfandrecht node61892->node55462 node60002 Nachlasskonto node61892->node60002 node55702 Anzeigepflichten des Kreditinstituts ... node61892->node55702 node56886 debitorisches Konto node61892->node56886 node59307 Kontovollmacht node61892->node59307

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete