Direkt zum Inhalt

Erbenhaftung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Verpflichtung des Erben, für die Verbindlichkeiten des Erblassers einzustehen (§ 1967 I BGB). Für diese Nachlassverbindlichkeiten haftet der Erbe grundsätzlich nicht nur mit dem Nachlass, sondern auch mit seinem gesamten eigenen Privatvermögen. Er kann sich jedoch diesen Verpflichtungen entziehen, indem er die Erbschaft ausschlägt; er kann auch seine Haftung auf den Nachlass beschränken. Gegenüber Nachlassgläubigern kann der Erbe dies durch eine Vermögenstrennung herbeiführen, indem er den Nachlass gesondert von seinem Privatvermögen verwalten lässt, bei nicht überschuldetem Nachlass durch Nachlassverwaltung (§ 1975 BGB), bei überschuldetem Nachlass durch Eröffnung eines Nachlass-Insolvenzverfahrens (§§ 1975 BGB, §§ 315 ff. InsO). Um die Höhe des Nachlasses feststellen zu können, kann der Erbe auf eigenen Antrag oder Antrag eines Gläubigers vom Nachlassgericht (Amtsgericht) aufgefordert werden, innerhalb einer bestimmten Frist ein Nachlassinventar zu erstellen, in das alle zu dem Nachlass gehörenden Gegenstände und Verbindlichkeiten aufzunehmen sind (§§ 1993 ff. BGB). Nach Ablauf der Frist haftet der Erbe ohne ordnungsgemäße Inventaraufstellung unbeschränkt für die Nachlassverbindlichkeiten. Unabhängig von einer Haftungsbeschränkung verfügt der Erbe über die sog. Dreimonatseinrede (§ 2014 BGB), wonach er regelmäßig die Berichtigung einer Nachlassverbindlichkeit innerhalb der ersten drei Monate nach der Annahme bzw. Ablauf der Ausschlagungsfrist verweigern kann. Dies versetzt Erben und sonstige Verwalter des Nachlasses in die Lage, den Bestand des Nachlasses zu ermitteln und, falls erforderlich, eine Haftungsbegrenzung zu bewirken. Miterben haften dem Gläubiger als Gesamtschuldner (§ 2058 BGB). Bis zur Auseinandersetzung schuldet jeder Miterbe Leistung aus dem ungeteilten Nachlass, die Befriedigung von Nachlassverbindlichkeiten aus seinem Privatvermögen kann er grundsätzlich verweigern (§ 2059 BGB). Nach der Teilung haftet der einzelne Miterbe für seinen Anteil voll und unbeschränkt.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Erbenhaftung"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Erbenhaftung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/erbenhaftung-57532 node57532 Erbenhaftung node57530 Erbe node57532->node57530 node58455 Gläubiger node57532->node58455 node58615 Haftung node57532->node58615 node62202 Verbindlichkeit node57532->node62202 node60002 Nachlasskonto node59307 Kontovollmacht node59307->node57530 node59084 juristische Person node57530->node60002 node57530->node59084 node62277 Vermögen node57530->node62277 node58396 gesetzliche Zahlungsmittel node58396->node58455 node61219 Schuldverschreibung node61219->node58455 node60027 Namensschuldverschreibung node60027->node58455 node56886 debitorisches Konto node55702 Anzeigepflichten des Kreditinstituts ... node55462 AGB-Pfandrecht node61892 Tod des Bankkunden node61892->node57532 node61892->node60002 node61892->node56886 node61892->node55702 node61892->node55462 node57921 Finanzinstrumente Bilanzierung node57921->node62202 node62220 verbriefte Verbindlichkeiten node62220->node62202 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node62202 node58470 Globalbürgschaft node58470->node58615 node58470->node62202 node62524 Wechsel node62524->node58615 node62119 Unternehmensrechtsformen node62119->node58615 node57817 Faustpfandrecht node57817->node58455 node57817->node58615
    Mindmap Erbenhaftung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/erbenhaftung-57532 node57532 Erbenhaftung node58615 Haftung node57532->node58615 node62202 Verbindlichkeit node57532->node62202 node58455 Gläubiger node57532->node58455 node57530 Erbe node57532->node57530 node61892 Tod des Bankkunden node61892->node57532

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete