Direkt zum Inhalt

Rechnungsabgrenzungsposten

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Begriff: Rechnungsabgrenzungsposten sind Vermögensgegenstände bzw. Schulden besonderer Art, die gesondert auszuweisen sind (vgl. auch die allgem. Bilanzgliederung des § 266 HGB).

    2. Inhalt: Buchhalterisch entstehen diese aus der Notwendigkeit, Ein- und Auszahlungen dem Geschäftsjahr zuzuordnen (Periodisierung), dem sie als Ertrag oder Aufwand zuzurechnen und damit erfolgswirksam zu behandeln sind. Gemäß § 250 I HGB sind als aktive Rechnungsabgrenzungsposten Ausgaben vor dem Abschlussstichtag auszuweisen, die Aufwand für eine bestimmte Zeit nach diesem Tag darstellen. Beispiele sind: vorausgezahlte Zinsen, Mieten oder Versicherungsbeiträge. Passive Rechnungsabgrenzungsposten sind für Einnahmen vor dem Abschlussstichtag zu bilden, die einen Ertrag für eine bestimmte Zeit nach der abgelaufenen Periode darstellen (§ 250 II HGB; z.B.: erhaltene (vorausgezahlte) Mieten oder Zinsen). Ob Aufwand bzw. Ertrag für eine bestimmte Zeit nach dem Abschlussstichtag vorliegt, wird nach dem Realisationsprinzip bestimmt. 

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Rechnungsabgrenzungsposten"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Rechnungsabgrenzungsposten Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/rechnungsabgrenzungsposten-60837 node60837 Rechnungsabgrenzungsposten node62287 Vermögensgegenstand node60837->node62287 node81616 fortgeführte Anschaffungskosten node81616->node62287 node57921 Finanzinstrumente Bilanzierung node56290 Bilanz node57921->node56290 node56290->node60837 node57328 Eigenkapital node56290->node57328 node56313 Bilanzierungswahlrecht node56290->node56313 node57915 Finanzierungsregeln node59116 Kapitalflussrechnung node57915->node59116 node56594 Cashflow node56594->node59116 node62320 Versicherungsbilanz node62320->node59116 node59116->node60837 node62524 Wechsel node59116->node62524 node58376 Geschäftswert node58376->node62287 node58754 immaterielle Vermögensgegenstände node58754->node62287 node61011 Risikoaktiva node61011->node60837 node61011->node62524 node70575 Solvabilitätsverordnung (SolvV) node61011->node70575 node61384 Solvabilitätskoeffizient node61011->node61384 node61219 Schuldverschreibung node61011->node61219 node56312 Bilanzierungsverbot node56296 Bilanzansatzvorschriften node56312->node56296 node61590 Steuerbilanz und Handelsbilanz ... node61590->node62287 node56296->node60837 node56296->node57328 node56296->node56313 node56296->node61590 node59055 Jahresabschluss der Kreditinstitute node59055->node56290
    Mindmap Rechnungsabgrenzungsposten Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/rechnungsabgrenzungsposten-60837 node60837 Rechnungsabgrenzungsposten node62287 Vermögensgegenstand node60837->node62287 node61011 Risikoaktiva node61011->node60837 node56296 Bilanzansatzvorschriften node56296->node60837 node59116 Kapitalflussrechnung node59116->node60837 node56290 Bilanz node56290->node60837

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete