Direkt zum Inhalt

True and Fair View

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Begriff: Bezeichnung für die in § 264 II HGB für alle Kapitalgesellschaften kodifizierte Generalnorm der externen Rechnungslegung. Danach ist im Jahresabschluss unter Beachtung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der Unternehmung zu vermitteln. Im Gewinnermittlungsrecht des HGB  (Bilanzierungsgrundsätze, Bewertungsgrundsätze) dominiert der Gläubigerschutzgedanke und damit die Ausschüttungsbemessungsfunktion. Die Beachtung der Bewertungsgrundsätze (insbesondere Vorsichtsprinzip, Imparitätsprinzip) kann zu Verzerrungen des Einblicks führen. Diese sind gemäß dem True and Fair View-Gebot durch die Informationsvorschriften (Gliederungs- und Erläuterungsvorschriften) zu heilen. Führen besondere Umstände dazu, dass trotz zweckadäquater Anwendung der Einzelvorschriften kein zutreffendes Bild der Unternehmenslage vermittelt wird, sind gemäß § 264 II 2 HGB zusätzliche Angaben zu machen.

    2. IFRS: In der Konzeption der International Financial Reporting Standards (IFRS) nimmt das Prinzip des True and Fair View bzw. das Gebot der Fair Presentation eine bedeutende Stellung ein. Es ist inzwischen grundsätzlich — anders als im HGB — zu einem Overriding Principle erstarkt. Allerdings soll aus der Anwendung der IFRS in den meisten Fällen ein Jahresabschluss resultieren, der ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage liefert. Ähnlich wie im deutschen Recht können bei Vorliegen besonderer Umstände zusätzliche Angaben erforderlich werden. In extremen Ausnahmefällen darf nach IFRS von einer Regelung eines Einzelstandards abgewichen werden, wenn das Management zu dem Ergebnis kommt, dass die Beachtung dieser Vorschrift irreführend wäre. Die Abweichung ist zu nennen und zu begründen. Die Anwendung von ungeeigneten Rechnungslegungsverfahren kann jedoch nicht durch zusätzliche Informationen geheilt werden.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "True and Fair View"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap True and Fair View Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/true-and-fair-view-61975 node61975 True and Fair ... node62431 Vorsichtsprinzip node61975->node62431 node56309 Bilanzierungsgrundsätze node61975->node56309 node56251 Bewertungsgrundsätze node61975->node56251 node62435 Vorsorgereserven für allgemeine ... node62431->node62435 node81621 Risikoberichterstattung node71042 International Financial Reporting ... node81621->node71042 node71042->node61975 node62148 US-GAAP node71042->node62148 node58376 Geschäftswert node56309->node62431 node56309->node58376 node58569 Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ... node56309->node58569 node55803 Ausfallwahrscheinlichkeit node55803->node62431 node58633 Handelsergebnis node58633->node61975 node62600 Wertpapier node58633->node62600 node62609 Wertpapiere des Handelsbestands node58633->node62609 node62851 Zinsergebnis node58633->node62851 node58430 Gewinn- und Verlustrechnung ... node58633->node58430 node56250 Bewertung des Anlage- ... node61584 Stetigkeitsprinzip node56251->node62431 node56251->node58569 node56251->node56250 node56251->node61584
    Mindmap True and Fair View Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/true-and-fair-view-61975 node61975 True and Fair ... node56251 Bewertungsgrundsätze node61975->node56251 node62431 Vorsichtsprinzip node61975->node62431 node56309 Bilanzierungsgrundsätze node61975->node56309 node58633 Handelsergebnis node58633->node61975 node71042 International Financial Reporting ... node71042->node61975

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete