Direkt zum Inhalt

Arbeitnehmer-Sparzulage

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Arbeitnehmersparzulage; 1. Begriff: Staatliche Zulage zur Förderung der Vermögensbildung, die der Staat an den Arbeitnehmer im Rahmen des Fünften Vermögensbildungsgesetzes (VermBG) für vermögenswirksame Leistungen zahlt.

    2. Berechtigte: Arbeitnehmer mit Einkünften aus nichtselbstständiger Arbeit haben für bestimmte Kapitalanlagen aus vermögenswirksamen Leistungen, z.B. Beteiligung am Unternehmen des Arbeitgebers, Kauf von Aktienfonds (sog. Beteiligungssparen) oder Bausparverträgen (vgl. § 2 Abs. 1 Nr. 1–6 und Abs. 2 – 4 VermBG) Anspruch auf eine Arbeitnehmer-Sparzulage bis zu einem begünstigten Höchstbetrag (20 Prozent der vermögenswirksamen Leistung bis max. 400 Euro im Kalenderjahr; für Bausparverträge oder unmittelbare wohnwirtschaftliche Verwendungen 9 Prozent bis max. 470 Euro, vgl. § 13 Abs. 2 VermBG). Die Arbeitnehmer-Sparzulage wird nur Arbeitnehmern gewährt, deren zu versteuerndes Einkommen im Kalenderjahr der Anlage 20.000 Euro bei Ledigen bzw. 40.000 Euro bei Verheirateten nicht übersteigt. Für das Wohnungsbausparen liegen die Einkommensgrenzen bei 17.900/35.800 Euro. Die Arbeitnehmer-Sparzulage gilt weder als steuerpflichtige Einnahme i.S. des Einkommensteuergesetzes noch als Einkommen, Verdienst oder Arbeitsentgelt i.S. der Sozialversicherung und des Dritten Buches Sozialgesetzbuch. Der Anspruch auf Arbeitnehmer-Sparzulage ist nicht übertragbar. Der Anspruch entfällt mit Wirkung für die Vergangenheit, wenn die Anlagefristen nicht eingehalten werden. Die Verwaltung der Arbeitnehmer-Sparzulage liegt bei den Finanzämtern. Sie wird aus den Einnahmen der Lohnsteuer bezahlt.

    3. Antrag: Der Arbeitnehmer muss den Antrag auf die Zulage spätestens bis zum Ablauf des vierten Kalenderjahres nach dem Kalenderjahr stellen, in dem die vermögenswirksamen Leistungen angelegt worden sind (Bsp.: für die Anlage vermögenswirksamer Leistungen im Jahr 2018 ist die Zulage bis zum 31.12.2022 zu beantragen). Dem Antrag ist eine Bescheinigung des Unternehmens bzw. des Instituts über den geleisteten Jahresbetrag, das Kalenderjahr und die Sperrfrist beizufügen. Die Arbeitnehmer-Sparzulage wird fällig mit Ablauf der Sperrfrist, mit Zuteilung des Bausparvertrages oder in den Fällen unschädlicher Verfügung.

    Vgl. auch Fünftes Vermögensbildungsgesetz, Anlageformen, Bausparförderung.

    Mindmap Arbeitnehmer-Sparzulage Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/arbeitnehmer-sparzulage-55716 node55716 Arbeitnehmer-Sparzulage node62299 vermögenswirksame Leistungen node55716->node62299 node62333 Vertrag node62300 vermögenswirksames Sparen node62300->node55716 node61515 staatliche Sparförderung node62300->node61515 node61778 Tarifvertrag node62300->node61778 node62300->node62299 node59084 juristische Person node62300->node59084 node60598 Prämie node61515->node55716 node61515->node60598 node61515->node62299 node55711 Arbeitgeberverband der Deutschen ... node59390 Kreditgenossenschaft node60471 Personalmanagement node60471->node61778 node61778->node55716 node61778->node55711 node61778->node59390 node56205 Beteiligungssparen node56205->node55716 node58321 Genussschein node56205->node58321 node55688 Anteilschein node56205->node55688 node55496 Aktienfonds node56205->node55496 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node62299->node62333 node62299->node61778 node62299->node59401
    Mindmap Arbeitnehmer-Sparzulage Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/arbeitnehmer-sparzulage-55716 node55716 Arbeitnehmer-Sparzulage node62299 vermögenswirksame Leistungen node55716->node62299 node56205 Beteiligungssparen node56205->node55716 node61778 Tarifvertrag node61778->node55716 node61515 staatliche Sparförderung node61515->node55716 node62300 vermögenswirksames Sparen node62300->node55716

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete