Direkt zum Inhalt

Ersparnis

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Allgemein: Teil des verfügbaren Einkommens, das nicht für Konsumzwecke verbraucht wird. Gesamtwirtschaftliche Ersparnis (i.S.d. Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung, bei der allerdings statt von Ersparnis von Sparen gesprochen wird) ist die Differenz von verfügbarem Einkommen und Konsum.

    2. I.S.d. Vermögensrechnung entspricht die Ersparnis der Bildung des Reinvermögens aus dem laufenden Einkommen. Ersparnisse können private Haushalte, Unternehmungen (Selbstfinanzierung) und der Staat haben.

    3. I.S.d. Kreislaufkonzeptes (Wirtschaftskreislauf) entspricht die Ersparnis dem Nettozuwachs an Sachvermögen in einer Volkswirtschaft innerhalb eines bestimmten Zeitraumes (Nettozuwachs an Realkapitalbildung = Nettoinvestition). Die ex-post-Größengleichheit von Nettoinvestitionen und gesamtwirtschaftlicher Ersparnis gilt in einer geschlossenen Volkswirtschaft. In der offenen Volkswirtschaft entspricht die gesamtwirtschaftliche Ersparnis der Summe aus Nettoinvestitionen, Außenbeitrag und Nettoübertragungen. Eine Erhöhung der gesamtwirtschaftlichen Ersparnis ist gleich der Erhöhung der Nettoinvestition plus Erhöhung der Nettoauslandsposition (Überschuss in der Leistungsbilanz).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Ersparnis"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Ersparnis Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ersparnis-57577 node57577 Ersparnis node62243 verfügbares Einkommen node57577->node62243 node59585 Leistungsbilanz node57577->node59585 node61086 Sachvermögen node57577->node61086 node62388 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung node57577->node62388 node60070 Nettoinvestition node57577->node60070 node58350 gesamtwirtschaftliche Nachfrage node58350->node62388 node61924 Transferzahlung node61601 Steuern node62243->node61924 node62243->node61601 node59279 Konsum node62243->node59279 node58824 Inflation node58824->node59585 node62753 Zahlungsbilanz node59585->node62753 node62753->node62388 node58204 Geld node58204->node62388 node62277 Vermögen node61086->node62277 node58754 immaterielle Vermögensgegenstände node61086->node58754 node60640 Primäreinkommen node62388->node60640 node58999 Investitionsquote node58999->node60070 node58992 Investition node58992->node60070 node62277->node59585 node60070->node61086 node56446 Bruttoinvestition node56446->node61086 node56446->node60070
    Mindmap Ersparnis Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/ersparnis-57577 node57577 Ersparnis node61086 Sachvermögen node57577->node61086 node60070 Nettoinvestition node57577->node60070 node62388 Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung node57577->node62388 node59585 Leistungsbilanz node57577->node59585 node62243 verfügbares Einkommen node57577->node62243

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete