Direkt zum Inhalt

Weltwirtschaft

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Gesamtheit der außenwirtschaftlichen, grenzüberschreitenden (internationalen) Verflechtung zwischen Staaten bzw. Unternehmen in Form von Außenhandel, entgeltlichen (Dienst-)Leistungen, Faktorbewegungen und Finanztransaktionen. Die rasche Entwicklung der Industrialisierung im 19. Jahrhundert mit der Entwicklung neuer Transporttechnologien (Eisenbahn, Dampfschiff) führte zur Herausbildung der modernen Weltwirtschaft. Wesentliche Ordnungsprinzipien waren die Idee des Freihandels und der Goldstandard. Trotz eines gewissen Erstarkens des Protektionismus gegen Ende des 19. Jahrhunderts war erst die Zwischenkriegszeit (1919 bis 1939) durch Rückbildung der internationalen Arbeitsteilung und durch Desintegration (Integration) gekennzeichnet. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs wurde der Gedanke einer liberalen Weltwirtschaftsordnung wieder aufgegriffen, die durch Vereinbarungen und im Rahmen von Internationalen Organisationen gewährleistet werden soll. Die zunehmende außenwirtschaftliche Verflechtung der einzelnen Staaten (Globalisierung) findet ihren Niederschlag in wachsender Bedeutung von Welthandel, internationalen Finanztransaktionen, multi- bzw. transnationalen Unternehmen und Arbeitskräftewanderungen. Dies gilt insbesondere für die weltwirtschaftlichen Zentren Europa, Nordamerika/USA und Ostasien. Mit dem Zusammenbruch des Systems fester Wechselkurse 1973 (Bretton-Woods-System) und der Auflösung der planwirtschaftlichen Strukturen vor allem in Osteuropa seit Ende der 1980er-Jahre hat das Zusammenwachsen der Weltwirtschaft eine weitere deutliche Beschleunigung erfahren, die von der Entwicklung raum- und zeitüberwindender (Informations-)Technologien und der rasanten Ausbreitung der internationalen Finanzmärkte unterstützt wird. Die Globalisierung und Digitalisierung des Wirtschaftens ist dabei vor allem mit einem erhöhten internationalen Wettbewerbsdruck für die nationalen Volkswirtschaften verbunden ist. Kern der Intensivierung der weltwirtschaftlichen Verflechtungen sind die in der Internationalen Währungsordnung (Bretton-Woods-Abkommen, Internationaler Währungsfonds [IWF]) und der internationalen Handelsordnung (Allgemeines Zoll- und Handelsabkommen, Welthandelsorganisation) enthaltenen Prinzipien der Meistbegünstigung, Konvertibilität und Liberalisierung.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Weltwirtschaft"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Weltwirtschaft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/weltwirtschaft-62582 node62582 Weltwirtschaft node55855 Außenhandel node62582->node55855 node59609 Liberalisierung node62582->node59609 node60708 Protektionismus node62582->node60708 node58071 Freihandel node62582->node58071 node58473 Globalisierung node62582->node58473 node58955 Internationale Währungsordnung node62582->node58955 node81595 Digitalisierung node58280 Gemeinsamer Markt node58280->node55855 node59609->node58071 node55857 Außenhandelspolitik node55857->node55855 node58071->node60708 node58071->node55857 node58473->node81595 node62583 Weltwirtschaftskrise node58955->node62583 node62754 Zahlungsbilanzausgleich node58955->node62754 node62753 Zahlungsbilanz node58955->node62753 node62457 Währung node58955->node62457 node58857 Insolvenz node62683 Wirtschaftspolitik node62583->node62582 node62583->node58857 node62583->node62683 node55869 Außenwirtschaftspolitik node55869->node55855
    Mindmap Weltwirtschaft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/weltwirtschaft-62582 node62582 Weltwirtschaft node58955 Internationale Währungsordnung node62582->node58955 node58473 Globalisierung node62582->node58473 node58071 Freihandel node62582->node58071 node55855 Außenhandel node62582->node55855 node62583 Weltwirtschaftskrise node62583->node62582

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete