Direkt zum Inhalt

Bretton-Woods-Abkommen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    auf einer Währungs- und Finanzkonferenz der (späteren) Vereinten Nationen 1944 in Bretton Woods (USA) geschlossene multilaterale völkerrechtliche Verträge über die Neugestaltung der Internationalen Währungsordnung (Bretton-Woods-System) durch Errichtung des Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Weltbank. Die ursprünglichen Aufgaben dieser Internationalen Organisationen haben sich teilweise erheblich geändert. Beim IWF betrifft dies v.a. die Ablösung des Systems fester Wechselkurse, die endgültig mit der zweiten Änderung des IWF-Abkommens 1978 erfolgte, sowie die Erweiterung der Fazilitäten. Bei der Weltbank hat der Auftrag zur Unterstützung des Wiederaufbaus der durch den Zweiten Weltkrieg zerstörten Länder und Volkswirtschaften bereits in den 1950er-Jahren seine Bedeutung verloren; seither steht die Unterstützung der Entwicklungsländer im Mittelpunkt der Tätigkeit der Weltbank selbst und der anderen Organisationen der Weltbankgruppe.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Bretton-Woods-Abkommen"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Bretton-Woods-Abkommen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bretton-woods-abkommen-56428 node56428 Bretton-Woods-Abkommen node62582 Weltwirtschaft node56428->node62582 node58955 Internationale Währungsordnung node56428->node58955 node62573 Weltbank node56428->node62573 node62333 Vertrag node56428->node62333 node62457 Währung node62683 Wirtschaftspolitik node57708 Europäische Zentralbank (EZB) node62549 Wechselkurssystem node57708->node62549 node62549->node56428 node62549->node62683 node62785 Zentralbank node62549->node62785 node58071 Freihandel node58473 Globalisierung node62583 Weltwirtschaftskrise node62583->node62582 node62582->node58071 node62582->node58473 node62582->node58955 node62754 Zahlungsbilanzausgleich node62753 Zahlungsbilanz node58955->node62457 node58955->node62549 node58955->node62754 node58955->node62753 node57511 Entwicklungsland node62573->node57511 node59084 juristische Person node62573->node59084 node60850 Rechtsmangel node60850->node62333 node57817 Faustpfandrecht node57817->node62333 node70632 kollusives Handeln node70632->node62333 node61394 Sonderbetriebsausgaben node61394->node62333 node57511->node56428 node58507 Gold- und Devisenbilanz node58507->node62573 node54224 Trade Facilitation Agreement node54224->node62573
    Mindmap Bretton-Woods-Abkommen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/bretton-woods-abkommen-56428 node56428 Bretton-Woods-Abkommen node62573 Weltbank node56428->node62573 node62333 Vertrag node56428->node62333 node58955 Internationale Währungsordnung node56428->node58955 node62582 Weltwirtschaft node62582->node56428 node62549 Wechselkurssystem node62549->node56428

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete