Direkt zum Inhalt

Einzelvertretung bei Gesellschaften

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    gerichtliches und außergerichtliches Handeln mit Rechtsfolgen für und gegen eine Gesellschaft durch einen organschaftlich Vertretungsberechtigten (bei Personengesellschaften ein persönlich haftender Gesellschafter, bei Kapitalgesellschaften ein Mitglied eines Organs), ohne dass die Wirksamkeit, z.B. abgegebener Willenserklärungen, von der Mitwirkung einer weiteren natürlichen Person abhängt. Bei der offenen Handelsgesellschaft (oHG) und der Partnerschaftsgesellschaft z.B. ist die Einzelvertretung der gesetzliche Regelfall (vgl. §§ 125 I HGB, 7 III PartGG), abweichend kann Gesamtvertretung durch mehrere Gesellschafter (Gesamtvertretung bei Gesellschaften) im Gesellschaftsvertrag vorgeschrieben werden. Gemäß § 125 II 2 HGB können Gesamtvertretungsberechtigte wiederum einzelne von ihnen zur Vornahme bestimmter Geschäfte oder Arten von Geschäften ermächtigen. Diese Möglichkeit besteht grundsätzlich auch dann, wenn das Gesetz Gesamtvertretung als Regelfall angeordnet und so die Vertretungsmacht mehreren Personen gemeinsam zugewiesen hat, wie in § 78 II 1 AktG für die Aktiengesellschaft (AG) und in § 25 I 1 GenG für die eingetragene Genossenschaft. § 78 III 1 AktG und § 25 II 1 GenG lassen jeweils auch die satzungsmäßige bzw. statutarische Einzelvertretung durch nur einen Vertretungsberechtigten zu. § 78 II 2 AktG und § 25 I 3 GenG stellen überdies (wie auch § 125 II 3 HGB und § 35 II 2 GmbHG) klar, dass - unabhängig von der Ausgestaltung der Vertretungsbefugnisse - zur wirksamen Entgegennahme von an die Gesellschaft gerichteten Willenserklärungen (passive Vertretung) jeder Vertretungsberechtigte allein befugt ist.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Einzelvertretung bei Gesellschaften"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Einzelvertretung bei Gesellschaften Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/einzelvertretung-bei-gesellschaften-57435 node57435 Einzelvertretung bei Gesellschaften node60186 offene Handelsgesellschaft (OHG) node57435->node60186 node60479 Personengesellschaft node57435->node60479 node58381 Gesellschaft node57435->node58381 node60032 natürliche Person node57435->node60032 node61590 Steuerbilanz und Handelsbilanz ... node61590->node60479 node58340 Gesamthandsvermögen node60186->node58340 node60844 Recht node60186->node60844 node59084 juristische Person node70632 kollusives Handeln node61575 Stellvertretung node70632->node61575 node62775 Zeichnungsberechtigung node62775->node61575 node61575->node57435 node61575->node59084 node61575->node60844 node61394 Sonderbetriebsausgaben node61394->node60479 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node60479 node60479->node58340 node58382 Gesellschaft bürgerlichen Rechts ... node58381->node58382 node56184 bestätigter Bundesbank-Scheck node56184->node60032 node62748 Zahlungsanweisung zur Verrechnung ... node62748->node60032 node60032->node60844 node61804 Teilhaberpapier node61804->node58381 node59142 Kapitalverflechtung node59142->node58381 node58382->node60186 node58382->node60032 node61803 Teilhaberecht node61803->node58381 node59192 Kernkapital node59192->node60186
    Mindmap Einzelvertretung bei Gesellschaften Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/einzelvertretung-bei-gesellschaften-57435 node57435 Einzelvertretung bei Gesellschaften node58381 Gesellschaft node57435->node58381 node60032 natürliche Person node57435->node60032 node60479 Personengesellschaft node57435->node60479 node60186 offene Handelsgesellschaft (OHG) node57435->node60186 node61575 Stellvertretung node61575->node57435

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete