Direkt zum Inhalt

marktbeherrschendes Unternehmen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    1. Begriff: Unternehmen, das aufgrund seiner Wirtschaftsmacht ggf. unangemessene Wettbewerbsbeschränkungen herbeiführen kann. Für ein marktbeherrschendes Unternehmen gelten deshalb regelmäßig besonders strenge Verhaltensvorgaben nach dem Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) und dem Recht der Europäischen Union (EU) (Art. 102 AEUV; Europäisches Wettbewerbsrecht).

    2. Im Rahmen von §§ 18 ff. GWB gilt ein Unternehmen als marktbeherrschend, soweit es als Anbieter oder Nachfrager einer bestimmten Art von Waren oder gewerblichen Leistungen a) ohne Wettbewerber (Monopol) oder keinem wesentlichen Wettbewerb ausgesetzt ist (Teilmonopol) oder b) eine im Verhältnis zu seinen Wettbewerbern überragende Marktstellung hat. Insoweit sind insbesondere sein Marktanteil, seine Finanzkraft, sein Zugang zu den Beschaffungs- und Absatzmärkten, Verflechtungen mit anderen Unternehmen (verbundene Unternehmen), rechtliche oder tatsächliche Schranken für den Marktzutritt anderer Unternehmen, tatsächlicher oder potenzieller Wettbewerb durch andere Unternehmen, die Fähigkeit, sein Angebot oder seine Nachfrage auf andere Waren oder gewerbliche Leistungen umzustellen sowie die Möglichkeit der Marktgegenseite, auf andere Unternehmen auszuweichen, zu berücksichtigen. Als marktbeherrschend gelten ggf. auch zwei oder mehr Unternehmen, wenn zwischen ihnen allgemein oder auf bestimmten Märkten kein wesentlicher Wettbewerb besteht (Binnenwettbewerb). 

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "marktbeherrschendes Unternehmen"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap marktbeherrschendes Unternehmen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/marktbeherrschendes-unternehmen-59758 node59758 marktbeherrschendes Unternehmen node59764 Marktmacht node59758->node59764 node62222 verbundene Unternehmen node59758->node62222 node58391 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen ... node59758->node58391 node62654 Wettbewerb node59764->node62654 node61437 Sparkasse Gemeinnützigkeit node61437->node62654 node60610 Preisangabenverordnung (PAngV) node60610->node62654 node60339 Ordoliberalismus node60339->node62654 node62277 Vermögen node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node56911 Dekonzentration node56911->node59764 node58824 Inflation node58824->node59764 node70632 kollusives Handeln node70632->node59764 node62332 vertikale Wettbewerbsbeschränkung node62332->node58391 node56196 Beteiligung node62222->node56196 node59324 Konzern node62222->node59324 node62654->node59758 node62654->node58391 node58138 Fusionskontrolle node58138->node59758 node58138->node62277 node58138->node59401 node62333 Vertrag node58138->node62333 node58138->node58391 node58391->node62333 node62610 Wertpapiere im Jahresabschluss ... node62610->node62222 node57888 Finanzanlagevermögen node57888->node62222 node59324->node58138 node61663 strategische Bankplanung node61663->node62654
    Mindmap marktbeherrschendes Unternehmen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/marktbeherrschendes-unternehmen-59758 node59758 marktbeherrschendes Unternehmen node62222 verbundene Unternehmen node59758->node62222 node58391 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen ... node59758->node58391 node59764 Marktmacht node59758->node59764 node62654 Wettbewerb node59758->node62654 node58138 Fusionskontrolle node58138->node59758

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete