Direkt zum Inhalt

Leistungsstörungen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Beeinträchtigungen der ordnungsgemäßen Erfüllung der Pflichten eines Schuldners aus dem Schuldverhältnis (Nicht-, Spät- oder Schlechterfüllung). Leistungsstörungen umfassen Unmöglichkeit der Leistung (Leistung wird nicht erbracht, §§ 275, 326 BGB), Schuldnerverzug (verspätete Leistung, §§ 284 ff. BGB), Vertragsverletzung, Verschulden bei Vertragsschluss sowie Störung der Geschäftsgrundlage (vgl. §§ 241 II, 242, 311 II, 313, 314 BGB); der Schuldner hat regelmäßig für Pflichtverletzungen aus dem Schuldverhältnis, die er zu vertreten hat, einzustehen (§§ 280 ff. BGB). Bei einigen Verträgen (Kauf, Miete, Werkvertrag) gibt es Ansprüche aus Gewährleistung bei Sachmängeln (als einem Fall von Schlechterfüllung; vgl. §§ 434 ff., 536 ff., 633 ff. BGB). Auf Seiten des Gläubigers kann sich insbesondere eine Leistungsstörung in der Form des Annahmeverzuges ergeben (§§ 293 ff. BGB); dafür ist ein Verschulden des Gläubigers regelmäßig nicht Voraussetzung (Gläubigerverzug).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Leistungsstörungen"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Leistungsstörungen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/leistungsstoerungen-59587 node59587 Leistungsstörungen node58455 Gläubiger node59587->node58455 node61218 Schuldverhältnis node59587->node61218 node62333 Vertrag node59587->node62333 node61084 Sachmangel node59587->node61084 node62315 Verschulden node59587->node62315 node61814 Teilzahlungskredit node61814->node61084 node60027 Namensschuldverschreibung node60027->node58455 node61219 Schuldverschreibung node61219->node58455 node60032 natürliche Person node60848 Rechtsgeschäft node59084 juristische Person node58204 Geld node61218->node60032 node61218->node60848 node61218->node59084 node61218->node58204 node61078 Sachen node57420 Einrede node57420->node61084 node61084->node61078 node58615 Haftung node58394 gesetzlicher Vertreter node59573 Legitimationspapier node59573->node62315 node62315->node62333 node62315->node58615 node62315->node58394 node60850 Rechtsmangel node60850->node62333 node57817 Faustpfandrecht node57817->node58455 node57817->node62333 node70632 kollusives Handeln node70632->node62333 node61394 Sonderbetriebsausgaben node61394->node62333 node58396 gesetzliche Zahlungsmittel node58396->node58455
    Mindmap Leistungsstörungen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/leistungsstoerungen-59587 node59587 Leistungsstörungen node62333 Vertrag node59587->node62333 node62315 Verschulden node59587->node62315 node61084 Sachmangel node59587->node61084 node61218 Schuldverhältnis node59587->node61218 node58455 Gläubiger node59587->node58455

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete