Direkt zum Inhalt

Gläubigerversammlung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Selbstverwaltungs-Organ der Insolvenzgläubiger, das der Vertretung ihrer Interessen im Insolvenzverfahren dient. Die Gläubigerversammlung wird durch das Insolvenzgericht (Amtsgericht) einberufen, wenn das Gesetz es vorsieht (Wahl-, Berichts-, Prüfungs-, Schluss-, Insolvenzplantermin), auf Antrag des Insolvenzverwalters, des Gläubigerausschusses oder von mindestens fünf absonderungsberechtigten Gläubigern (Absonderung) oder einfachen Insolvenzgläubigern, deren Rechte oder Forderungen nach Schätzung des Gerichts den fünften Teil der Schuldenmasse erreichen bzw. einer geringeren Zahl, wenn deren Rechte oder Forderungen zwei Fünftel der Schuldenmasse erreichen (§ 75 I InsO). Aufgaben der Gläubigerversammlung sind u.a. Wahl eines endgültigen Insolvenzverwalters (§ 57 InsO), Bestellung oder Abschaffung eines Gläubigerausschusses (§ 68 InsO), Beschlussfassung über Stilllegung oder vorläufige Fortführung des schuldnerischen Unternehmens im Berichtstermin (§ 157 InsO), Veräußerung des Unternehmens, eines Betriebs oder des Warenlagers im Ganzen, Aufnahme eines umfangreichen Darlehens durch den Verwalter, sofern kein Gläubigerausschuss bestellt ist (§ 160 InsO). Zustimmungsbedürftig ist auch die Veräußerung des Unternehmens oder eines Betriebs an dem Schuldner i.S.v. § 138 InsO nahe stehende Personen oder an Großgläubiger, deren Forderungen mindestens den fünften Teil der Schuldenmasse erreichen (§ 162 InsO). Veräußert der Verwalter ohne die vorgeschriebene Zustimmung der Gläubigerversammlung, ist der Erwerb durch den Dritten dennoch wirksam (§ 164 InsO). Jedoch haftet der Verwalter gegenüber den Insolvenzgläubigern, wenn dadurch die Insolvenzmasse gekürzt wird (§ 60 InsO).

    Die Gläubigerversammlung ist beschlussfähig, wenn die Mehrheit der Mitglieder an der Beschlussfassung teilgenommen hat (§ 72 InsO). Der Beschluss selbst bedarf der Mehrheit der abgegebenen Stimmen; dabei müssen die zustimmenden Gläubiger mehr als die Hälfte der Summe der Forderungsbeträge der abstimmenden Gläubiger auf sich vereinen (§ 76 II InsO). Stimmberechtigt sind alle Gläubiger, die ihre Forderungen angemeldet haben (zur Insolvenztabelle), wenn diese weder vom Insolvenzverwalter noch von einem stimmberechtigten Gläubiger bestritten worden sind. Nachrangige Insolvenzgläubiger besitzen kein Stimmrecht (§ 77 InsO).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Gläubigerversammlung"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Gläubigerversammlung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/glaeubigerversammlung-58461 node58461 Gläubigerversammlung node61208 Schuldner node58461->node61208 node58455 Gläubiger node58461->node58455 node60461 Person node58461->node60461 node56841 Darlehen node58461->node56841 node57999 Forderung node58461->node57999 node62435 Vorsorgereserven für allgemeine ... node62435->node57999 node58396 gesetzliche Zahlungsmittel node58396->node61208 node58396->node58455 node60027 Namensschuldverschreibung node60027->node61208 node60027->node58455 node60027->node60461 node58340 Gesamthandsvermögen node58340->node60461 node57817 Faustpfandrecht node57817->node61208 node57817->node58455 node57817->node57999 node55702 Anzeigepflichten des Kreditinstituts ... node55702->node60461 node55702->node57999 node55462 AGB-Pfandrecht node55462->node60461 node55462->node57999 node56842 Darlehenskonto node56842->node56841 node59302 Kontokorrentzinsen node59302->node56841 node61219 Schuldverschreibung node61219->node58455 node61219->node56841 node62246 Verfügungsberechtigung über Bankkonten node62246->node56841 node60196 offene Zession node60196->node61208
    Mindmap Gläubigerversammlung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/glaeubigerversammlung-58461 node58461 Gläubigerversammlung node56841 Darlehen node58461->node56841 node57999 Forderung node58461->node57999 node60461 Person node58461->node60461 node58455 Gläubiger node58461->node58455 node61208 Schuldner node58461->node61208

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete