Direkt zum Inhalt

Geschäftsbedingungen der Deutschen Bundesbank

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    vorformulierte Vertragsbedingungen der Deutschen Bundesbank für den Geschäftsverkehr mit Kreditinstituten i.S. des KWG, öffentlichen Verwaltungen und anderen Personen. Die Grundlage bilden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Deutschen Bundesbank, denen ggf. spezielle Regelungen vorgehen, wie z.B. Verfahrensregeln der Deutschen Bundesbank zur Abwicklung von Dateien im DTA-Format per Datenfernübertragung (DFÜ) im Elektronischen Massenzahlungsverkehr (EMZ) – Verfahrensregeln EMZ; Besondere Bedingungen für Tenderverfahren der Deutschen Bundesbank im Bund-Bietungs-System; Emissionsbedingungen für Bundesanleihen, Bundesobligationen, Bundesschatzanweisungen und unverzinsliche Schatzanweisungen des Bundes; Besondere Bedingungen der Deutschen Bundesbank für die Datenfernübertragung via EBICS (Electronic Banking Internet Communication Standard) für Kontoinhaber ohne Bankleitzahl.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Geschäftsbedingungen der Deutschen Bundesbank"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Geschäftsbedingungen der Deutschen Bundesbank Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/geschaeftsbedingungen-der-deutschen-bundesbank-58358 node58358 Geschäftsbedingungen der Deutschen ... node70651 EBICS node58358->node70651 node56968 Deutsche Bundesbank node58358->node56968 node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node58358->node59401 node60461 Person node58358->node60461 node56848 Datenfernübertragung (DFÜ) node58358->node56848 node58340 Gesamthandsvermögen node58340->node60461 node58974 Internet node70507 verteilte Elektronische Unterschrift ... node70507->node70651 node70651->node58974 node70651->node56848 node61525 Stabilitätsgesetz node61525->node56968 node57941 Finanzunternehmen i.S. des ... node57941->node56968 node58396 gesetzliche Zahlungsmittel node58396->node56968 node56184 bestätigter Bundesbank-Scheck node56184->node56968 node60027 Namensschuldverschreibung node60027->node60461 node55702 Anzeigepflichten des Kreditinstituts ... node55702->node60461 node55462 AGB-Pfandrecht node55462->node60461 node56454 BSE-Verfahren node56454->node56848 node62023 Überweisung node62023->node56848 node57461 Elektronischer Zahlungsverkehr (EZV) node57461->node56848 node62767 Zahlungsverkehr node62767->node56848 node55824 Auslagerung node55824->node59401 node62119 Unternehmensrechtsformen node62119->node59401 node59192 Kernkapital node59192->node59401 node58253 Geldschöpfungsmultiplikator node58253->node59401 node70505 FTAM-Verfahren node70505->node70651
    Mindmap Geschäftsbedingungen der Deutschen Bundesbank Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/geschaeftsbedingungen-der-deutschen-bundesbank-58358 node58358 Geschäftsbedingungen der Deutschen ... node59401 Kreditinstitut i.S. des ... node58358->node59401 node56848 Datenfernübertragung (DFÜ) node58358->node56848 node60461 Person node58358->node60461 node56968 Deutsche Bundesbank node58358->node56968 node70651 EBICS node58358->node70651

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete