Direkt zum Inhalt

Wertpapiere des Handelsbestands

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Aktien, Schuldverschreibungen und andere Wertpapiere, die Grundlage des Eigenhandels der Kreditinstitute sind. Als Teil der Finanzinstrumente des Handelsbestands sind sie gemäß § 340e III 1 HGB zum beizulegenden Zeitwert abzüglich eines Risikoabschlags zu bewerten. Die aus diesen Wertpapieren resultierenden Handels- und Bewertungsergebnisse müssen gemäß dem Saldierungsgebot des § 340c I HGB zusammen mit den Ergebnissen aus  Eigenhandelsgeschäften mit anderen Finanzinstrumenten und mit Edelmetallen in dem Posten „Nettoertrag oder Nettoaufwand des Handelsbestands“ ausgewiesen werden (Wertpapiere im Jahresabschluss der Kreditinstitute). Eine Umgliederung von Wertpapieren in den Handelsbestand ist gemäß § 340e II 2 HGB generell ausgeschlossen; eine Ausgliederung ist hingegen nur möglich, wenn außergewöhnliche Umstände, insbesondere schwerwiegende Beeinträchtigungen der Handelbarkeit der Finanzinstrumente, zu einer Aufgabe der Handelsabsicht bei dem Kreditinstitut führen (vgl. § 340e II 3 HGB).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Wertpapiere des Handelsbestands"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Wertpapiere des Handelsbestands Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wertpapiere-des-handelsbestands-62609 node62609 Wertpapiere des Handelsbestands node61219 Schuldverschreibung node62609->node61219 node57920 Finanzinstrumente node62609->node57920 node62610 Wertpapiere im Jahresabschluss ... node62609->node62610 node70517 beizulegender Zeitwert node62609->node70517 node57888 Finanzanlagevermögen node58430 Gewinn- und Verlustrechnung ... node62851 Zinsergebnis node58633 Handelsergebnis node58633->node62609 node58633->node58430 node58633->node62851 node62600 Wertpapier node58633->node62600 node56248 bewegliche Sachen node56248->node62600 node55462 AGB-Pfandrecht node55462->node62600 node55954 Bankbilanz node55404 Abschreibungen und Wertberichtigungen ... node62600->node62609 node62600->node61219 node60027 Namensschuldverschreibung node62600->node60027 node55405 Abschreibungen und Wertberichtigungen ... node55405->node62609 node55405->node57888 node55405->node55954 node55405->node55404 node55405->node62600 node61219->node60027 node62610->node70517 node57921 Finanzinstrumente Bilanzierung node57921->node70517 node70517->node57920 node61011 Risikoaktiva node61011->node61219 node62220 verbriefte Verbindlichkeiten node62220->node61219 node57908 Finanzierung node57908->node61219 node61041 RoI-Analyse node61041->node58633
    Mindmap Wertpapiere des Handelsbestands Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/wertpapiere-des-handelsbestands-62609 node62609 Wertpapiere des Handelsbestands node61219 Schuldverschreibung node62609->node61219 node70517 beizulegender Zeitwert node62609->node70517 node62600 Wertpapier node62609->node62600 node55405 Abschreibungen und Wertberichtigungen ... node55405->node62609 node58633 Handelsergebnis node58633->node62609

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete