Direkt zum Inhalt

Stock Option Plan

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    deutsches Synonym: Aktienoptionsplan, Aktienoptionsprogramm. Nach dem grundsätzlichen Modell von Stock Option Plans erhalten Mitarbeiter (i.d.R. Führungskräfte) eine bestimmte Anzahl von Aktienoptionen (Stock Options) des Unternehmens erhalten oder kaufen sie (oft in Verbindung mit einem vom Unternehmen gewährten Darlehen). Die Aktienoptionen verbriefen das Recht, innerhalb eines bestimmten Zeitraums (Optionsfrist) Aktien des Unternehmens des Arbeitgebers zu einem vorher fixierten Ausübungspreis zu erwerben. Meist ist die Ausübung erst nach mehrjähriger Sperrfrist möglich und wird an weitere Bedingungen, z.B. dem Verbleib im Unternehmen, geknüpft. Seit Inkrafttreten des KonTraG (Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich) am 1.5.1998 können sog. „nackte” Optionen ausgegeben werden. Bei früheren Stock Option Plans wurden Konstruktionen mit Options- oder Wandelanleihen gewählt. Darüber hinaus gibt es aktienkursorientierte Modelle, wie Stock Appreciation Rights (Plans) oder Phantom Shares, die oft unter dem Begriff Stock Option Plans subsumiert werden, jedoch keine eigentlichen Aktienoptionen beinhalten, sondern nur das Risikoprofil imitieren.

    Die Bedeutung von Stock Option Plans als strategisches Anreizsystem für Führungskräfte ergibt sich aus dem Zusammenspiel mehrerer Faktoren. Insbesondere sind hier Shareholder Value-Konzept und Principal-Agent-Theorie zu nennen, nach der die Ziele der Unternehmung nicht gleichzeitig auch die Ziele der angestellten Manager sind. Das Principal-Agent-Problem gilt es durch geeignete Anreizmechanismen zu lösen. Beim Shareholder Value wird der Aktienkurs des Unternehmens in den Mittelpunkt der Unternehmenssteuerung gestellt. Oberstes Ziel für Manager soll sein, den Eigentümern (Shareholder) eine möglichst hohe Rendite zu verschaffen bzw. den am Aktienkurs gemessenen Unternehmenswert zu steigern. In diesem Zusammenhang liegt der Ansatz nahe, über Stock Option Plans Zielkongruenz zwischen Managern und Eigentümern zu erzielen. Weitere Gründe für Stock Option Plans sind die Notwendigkeit, im Zusammenhang mit strategischen Managementkonzepten auch strategische Entgeltsysteme zu etablieren, der verstärkte internationale Wettbewerb um qualifizierte Arbeitskräfte und das Bestreben der Unternehmen, Entgeltbestandteile an den Unternehmenserfolg zu koppeln.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Stock Option Plan Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/stock-option-plan-61645 node61645 Stock Option Plan node60267 Option node61645->node60267 node61294 Shareholder Value node61645->node61294 node60844 Recht node61645->node60844 node60910 Rendite node61645->node60910 node55487 Aktie node61645->node55487 node61219 Schuldverschreibung node61219->node60910 node99520 Risk Reversal node99520->node60267 node62379 Volatilitätsstrategien node62379->node60267 node60968 Return on Equity ... node60968->node61294 node57328 Eigenkapital node57341 Eigenkapitalkosten node61294->node57328 node61294->node57341 node56573 Capital Asset Pricing ... node61294->node56573 node60969 Return on Investment ... node60969->node60910 node56573->node60910 node59908 Modified Duration node59908->node60910 node56919 Delta node56919->node60267 node56919->node55487 node62180 Varianz node62180->node55487 node56166 Berichtigungsabschlag node56166->node55487 node61803 Teilhaberecht node55487->node61803 node60850 Rechtsmangel node60850->node60844 node61803->node60844 node60027 Namensschuldverschreibung node60027->node60844 node55462 AGB-Pfandrecht node55462->node60844 node99531 Volatility Surface node99531->node60267
      Mindmap Stock Option Plan Quelle: https://www.gabler-banklexikon.de/definition/stock-option-plan-61645 node61645 Stock Option Plan node60844 Recht node61645->node60844 node55487 Aktie node61645->node55487 node60910 Rendite node61645->node60910 node61294 Shareholder Value node61645->node61294 node60267 Option node61645->node60267

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete