Direkt zum Inhalt

Eigenkapitalkosten

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Kosten, die kalkulatorisch für die Verzinsung des Eigenkapitals in Ansatz gebracht werden. Auf Gesamtbankebene entsprechen die Eigenkapitalkosten dem Verzinsungsanspruch der Eigenkapitalgeber auf das von ihnen investierte Kapital. Dabei ist zu beachten, dass sich diese geforderte Eigenkapitalrentabilität (Return on Equity (RoE)) auf den Marktwert des Eigenkapitals bezieht. Die Eigenkapitalkosten können theoretisch über das Capital Asset Pricing Model abgeleitet werden und dienen bei der Ermittlung des Shareholder Value als Kalkulationszinsfuß zur risikoadäquaten Abzinsung der freien Cashflows an die Eigenkapitalgeber. In der Margenkalkulation (Deckungsbeitragsrechnung, Einzelgeschäftskalkulation, Mindestmargenkalkulation) gehören die Eigenkapitalkosten zu den kalkulatorischen Kostenbestandteilen, die durch die Brutto-Konditionsmarge abzudecken sind. Grundlage der Zurechnung von Eigenkapitalkosten auf die einzelnen Kundengeschäfte kann die aufsichtsrechtliche Bindung von Eigenkapital nach der CRR/CRD IV bzw. dem KWG sein. Weitere denkbare Verteilungsschlüssel liegen in einer volumen- oder risikokapitalproportionalen Verteilung, evtl. unter Berücksichtigung der Tragfähigkeit der Geschäfte im Hinblick auf die marktliche Durchsetzbarkeit der kalkulierten Konditionen.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Eigenkapitalkosten"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Eigenkapitalkosten Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/eigenkapitalkosten-57341 node57341 Eigenkapitalkosten node60968 Return on Equity ... node57341->node60968 node59741 Margenkalkulation node57341->node59741 node56573 Capital Asset Pricing ... node57341->node56573 node60969 Return on Investment ... node60968->node60969 node60968->node56573 node60369 Overhead-Kosten node59773 Marktzinsmethode node59741->node60369 node59741->node59773 node56166 Berichtigungsabschlag node57328 Eigenkapital node56166->node57328 node62677 wirtschaftliches Eigenkapital node62677->node57328 node61050 RORAC node61050->node60968 node57803 Faktormodelle node59089 Kalkulationszinsfuß node59089->node57341 node59089->node57328 node57908 Finanzierung node59089->node57908 node59073 Jensen-Alpha node59073->node56573 node99178 Lower Partial Moments node99178->node56573 node56573->node57803 node57328->node57341 node59151 Kapitalwert node59151->node59089 node59249 Konditionsbeitrag node59249->node59741
    Mindmap Eigenkapitalkosten Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/eigenkapitalkosten-57341 node57341 Eigenkapitalkosten node56573 Capital Asset Pricing ... node57341->node56573 node60968 Return on Equity ... node57341->node60968 node57328 Eigenkapital node57341->node57328 node59741 Margenkalkulation node57341->node59741 node59089 Kalkulationszinsfuß node59089->node57341

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete