Direkt zum Inhalt

Gewerkschaften

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Trade Union, Labour Union; 1. Charakterisierung: Interessenvertretungen der Arbeitnehmer gegenüber Arbeitgebern, Arbeitgeberverbänden, staatlichen Stellen und der Öffentlichkeit. Die durch das Grundgesetz gewährleistete Koalitionsfreiheit (Art. 9 III GG) beinhaltet, dass sich in Deutschland jede mündige natürliche Person an der Gründung einer Gewerkschaft beteiligen, dieser beitreten oder aus ihr austreten kann. Im Rahmen von Tarifverhandlungen treten Gewerkschaften als Tarifpartei auf und handeln mit Arbeitgebern oder deren Verbänden Tarifverträge aus, die Mindestnormen für individuelle Arbeitsverträge setzen. Wenn die Tarifverhandlungen aus Sicht der Gewerkschaft kein befriedigendes Ergebnis erzielen, können diese einen Arbeitskampf (Streik) initiieren.

    2. Struktur: Spitzenorganisation der deutschen Einzel-Gewerkschaften ist der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB). Die Einzel-Gewerkschaften sind als Einheitsgewerkschaften organisiert, d.h., sie vertreten Arbeitnehmer aller Weltanschauungen und Konfessionen und sind überbetrieblich i.d.R. nach Branchen organisiert. So kann das Prinzip „ein Betrieb, eine Gewerkschaft” verwirklicht werden, so dass für ein Unternehmen nur mit einer Gewerkschaft Tarifverhandlungen geführt werden müssen.

    3. Auch im Bankbereich ist dieses Prinzip seit der Fusion von fünf Gewerkschaften, unter ihnen die früher für den Bankbereich zuständigen Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen (HBV) und die Deutsche Angestelltengewerkschaft (DAG), zur Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (verdi) verwirklicht worden. Im Bereich der öffentlichen Banken besitzt weiter der Deutsche Beamtenbund (DBB) Bedeutung für die Tarifpolitik. Der Einfluss der Gewerkschaft im Bankenbereich ist recht gering, da der Organisationsgrad der Mitarbeiter niedrig ist.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Gewerkschaften"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Gewerkschaften Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gewerkschaften-58413 node58413 Gewerkschaften node60203 öffentliche Banken node58413->node60203 node60032 natürliche Person node58413->node60032 node60215 öffentliches Recht node55930 Bank node62333 Vertrag node55499 Aktiengesellschaft (AG) node59341 Körperschaft des öffentlichen ... node56189 Besteuerung von Kreditinstituten node56189->node60203 node55682 Anstalt des öffentlichen ... node60203->node55499 node60203->node59341 node60203->node55682 node62315 Verschulden node55722 Arbeitsrecht node62315->node55722 node60675 Privatrecht node55722->node58413 node55722->node60215 node55722->node60675 node59084 juristische Person node60032->node59084 node60844 Recht node60032->node60844 node61779 Tarifvertragsparteien node61775 Tariffähigkeit node61779->node61775 node55709 Arbeitgeber node55709->node58413 node61778 Tarifvertrag node61778->node58413 node61778->node55930 node61778->node62333 node61778->node60844 node61775->node58413 node61775->node55709 node61775->node61778 node56184 bestätigter Bundesbank-Scheck node56184->node60032 node62748 Zahlungsanweisung zur Verrechnung ... node62748->node60032 node60471 Personalmanagement node60471->node61778
    Mindmap Gewerkschaften Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gewerkschaften-58413 node58413 Gewerkschaften node60032 natürliche Person node58413->node60032 node60203 öffentliche Banken node58413->node60203 node61778 Tarifvertrag node58413->node61778 node61775 Tariffähigkeit node61775->node58413 node55722 Arbeitsrecht node55722->node58413

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete