Direkt zum Inhalt

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Abk. AGG; 1. Allgemeines: Bundesgesetz, seit 18.8.2006 in Kraft, das vier EU-Rechtsakte (Richtlinien) aus 2000 bis 2004 zum Thema Antidiskriminierung in nationales Recht umsetzt. Ziel des AGG ist es, Benachteiligungen aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität zu verhindern oder zu beseitigen, § 1 AGG.

    2. Struktur: Das AGG enthält in seinem arbeitsrechtlichen Teil, §§ 6 bis 18, Schutzvorschriften für Arbeitnehmer und Auszubildende des privaten Sektors, aber auch für Stellenbewerber (Arbeitsrecht). In §§ 19 bis 21 AGG werden bestimmte Bereiche des privaten Vertragsrechts (insbesondere Abschluss, Durchführung und Beendigung von Massengeschäften und privatrechtlichen Versicherungsverträgen) geschützt. Das AGG findet auch im Dienstrecht für Beamte, Richter und Beschäftigte des Bundes und der Länder entsprechende Anwendung, § 24 AGG.

    3. Folgen: Um das Ziel des AGG zu erreichen, erhalten die durch dieses Gesetz geschützten Personen Ansprüche gegen Arbeitgeber bzw. andere Private, wenn diese ihnen gegenüber gegen die gesetzlichen Diskriminierungsverbote verstoßen (§§ 13-15 bzw. § 21 AGG). Dabei soll die Beweislastumkehr des § 22 AGG den Betroffenen die Durchsetzung ihrer Ansprüche erleichtern. Arbeitgeber bzw. mit Personalarbeit befasste Abteilungen in Unternehmen müssen daher gerade bei Stellenausschreibungen, Führen von Einstellungsgesprächen und Formulierung von Absagen sorgsam vorgehen. Der Arbeitgeber ist gemäß § 12 I AGG auch verpflichtet, vorbeugende Maßnahmen zum Schutz vor Benachteiligungen zu treffen.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/allgemeines-gleichbehandlungsgesetz-70666 node70666 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz node55722 Arbeitsrecht node70666->node55722 node58390 Gesetz node70666->node58390 node60844 Recht node70666->node60844 node57308 EU-Rechtsakte node70666->node57308 node60463 Personalarbeit node70666->node60463 node70325 Mindestanforderungen an das ... node70325->node57308 node62315 Verschulden node62315->node55722 node60675 Privatrecht node60215 öffentliches Recht node55722->node60675 node55722->node60215 node58413 Gewerkschaften node55722->node58413 node61601 Steuern node61601->node58390 node61575 Stellvertretung node61575->node58390 node56527 Bürgschaft node56527->node58390 node55682 Anstalt des öffentlichen ... node55682->node58390 node70627 Frühwarnindikator node70627->node57308 node61384 Solvabilitätskoeffizient node61384->node57308 node62604 Wertpapierdienstleistung node62604->node57308 node61283 Service Center Personal node60467 Personalinformationssystem node60467->node60463 node60477 Personalreferentensystem node60463->node61283 node60463->node60477 node60850 Rechtsmangel node60850->node60844 node61803 Teilhaberecht node61803->node60844 node60027 Namensschuldverschreibung node60027->node60844 node55462 AGB-Pfandrecht node55462->node60844
    Mindmap Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/allgemeines-gleichbehandlungsgesetz-70666 node70666 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz node60844 Recht node70666->node60844 node60463 Personalarbeit node70666->node60463 node57308 EU-Rechtsakte node70666->node57308 node58390 Gesetz node70666->node58390 node55722 Arbeitsrecht node70666->node55722

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete