Direkt zum Inhalt

Diskriminierungsverbot

GEPRÜFTES WISSEN
Über 100 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 8.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Banklexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Verbot für marktbeherrschende Unternehmen sowie Kartelle und preisbindende Unternehmen, wegen ihrer Marktmacht nach dem Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) ein anderes Unternehmen in einem Geschäftsverkehr, der gleichartigen Unternehmen üblicherweise zugänglich ist, unmittelbar oder mittelbar unbillig zu behindern oder gegenüber gleichartigen Unternehmen ohne sachlich gerechtfertigten Grund unmittelbar oder mittelbar unterschiedlich zu behandeln (§ 20 I GWB). Das Diskriminierungsverbot gilt auch für Unternehmen und Unternehmensvereinigungen, von denen kleinere oder mittlere Unternehmen als Anbieter oder Nachfrager einer bestimmten Art von Waren oder gewerblichen Leistungen in der Weise abhängig sind, dass ausreichende oder zumutbare Möglichkeiten, auf andere Unternehmen auszuweichen, nicht bestehen (§ 20 II GWB). Marktbeherrschenden Unternehmen, Kartellen und preisbindenden Unternehmen ist es schließlich verboten, ihre Marktstellung auszunutzen, um andere Unternehmen in einem Geschäftsverkehr zu veranlassen, ihnen ohne sachlich gerechtfertigten Grund Vorzugsbedingungen zu gewähren (§ 20 III GWB). Das Diskriminierungsverbot findet auch auf Kreditinstitute i.S. des KWG und Versicherungsunternehmen Anwendung (Wettbewerbsbeschränkungen).
    Ein Verstoß gegen das Diskriminierungsverbot stellt eine Ordnungswidrigkeit dar (§ 81 II Nr. 1 GWB), die mit Bußgeld geahndet werden kann. Zusätzlich macht sich das diskriminierende gegenüber dem benachteiligten Unternehmen schadensersatzpflichtig (§ 33 GWB, Schadensersatz).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Diskriminierungsverbot"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Diskriminierungsverbot Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/diskriminierungsverbot-57103 node57103 Diskriminierungsverbot node62655 Wettbewerbsbeschränkung node57103->node62655 node58391 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen ... node62655->node58391 node59324 Konzern node59324->node62655 node62124 Unternehmenszusammenschluss node62124->node62655 node62097 unlauterer Wettbewerb node62097->node62655 node70666 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz node70666->node57103 node60463 Personalarbeit node70666->node60463 node60844 Recht node70666->node60844 node57308 EU-Rechtsakte node70666->node57308 node58390 Gesetz node70666->node58390
    Mindmap Diskriminierungsverbot Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/diskriminierungsverbot-57103 node57103 Diskriminierungsverbot node62655 Wettbewerbsbeschränkung node57103->node62655 node70666 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz node70666->node57103

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete